Um den vollen Funktionsumfang dieser Webseite zu erfahren, benötigen Sie JavaScript. Hier finden Sie die Anleitung wie Sie JavaScript in Ihrem Browser einschalten. Familienzentrum stellt niedrigschwellige Angebote für ukrainische Familien vor | DarmstadtNews.de

Familienzentrum stellt niedrigschwellige Angebote für ukrainische Familien vor


28. Mai 2022 - 10:51 | von | Kategorie: Soziales |
  Teilen auf: Twitter | Facebook | AddThis

Das Familienzentrum Darmstadt hat zusammen mit Vertreterinnen und Vertretern verschiedener Einrichtungen eine Übersicht der Angebote für geflüchtete Eltern und Kinder erstellt. Diese Übersicht dient Familien mit jungen Kindern, die aktuell in Darmstadt ankommen oder schon einige Zeit hier leben, zur Orientierung.

„Um Familien, Helferinnen und Helfer sowie Fachkräfte zu informieren, welche niedrigschwelligen Angebote es in den Stadtteilen Darmstadts gibt und Familien willkommen zu heißen, hat das Familienzentrum Darmstadt nach Abstimmung mit Vertreterinnen und Vertretern verschiedener Einrichtungen eine Angebotsübersicht erstellt. Dies ist sehr hilfreich, da so deutlich wird, dass es in allen Darmstädter Stadtteilen Angebote gibt, die von allen Familien genutzt werden können und zum Austausch beitragen. Ich freue mich sehr, dass wir in Darmstadt ein so vielfältiges Angebot machen können“, so Bürgermeisterin Barbara Akdeniz.

Ziel der Angebote ist es, schon länger in Darmstadt lebende und aktuell geflüchtete Familien zusammenzuführen und den Kindern die Kontaktaufnahme zu gleichaltrigen Spielkameradinnen und Spielkameraden zu erleichtern. Den Rahmen dazu bilden Eltern-Kind-Treffs, Frühstückscafés sowie Kunst- und Bewegungsangebote.

„Dies sind Orte der frühkindlichen Bildung, der Begegnung und des Austausches für Familien. Eltern und andere Bezugspersonen können hier zudem alltagspraktische Hinweise und Anregungen für die Beziehungsgestaltung mit ihrem Kind oder Hilfe bei spezifischen Fragen erhalten“, so Akdeniz weiter.

Die Übersicht ist hier aufrufbar.

Die Tabelle weist gezielt auf die Angebote für geflüchtete Familien hin. Dazu sind die sprachliche Unterstützung und spezifischen Bedingungen in der Übersicht aufgeführt, um mögliche Hürden für eine Teilnahme möglichst niedrig zu halten. Wenn nicht eine Zielgruppe besonders adressiert wird, sind zu diesen Angeboten alle Eltern und junge Kinder eingeladen.

Bei eventuellen Ergänzungen oder Änderungen der Angebote, wird um Mitteilung an familienbildung [at] darmstadt [dot] de gebeten.

Quelle: Pressestelle der Wissenschaftsstadt Darmstadt

Teilen auf: Twitter | Facebook | AddThis

Tags: , ,