Um den vollen Funktionsumfang dieser Webseite zu erfahren, benötigen Sie JavaScript. Hier finden Sie die Anleitung wie Sie JavaScript in Ihrem Browser einschalten. Zu Boden gedrückt und mit Messer bedroht – Täter entwenden Geldbörse und flüchten – Zeugen gesucht | DarmstadtNews.de

Zu Boden gedrückt und mit Messer bedroht – Täter entwenden Geldbörse und flüchten – Zeugen gesucht


25. März 2022 - 16:23 | von | Kategorie: Polizei |
  Teilen auf: Twitter | Facebook | AddThis

Nachdem ein 34 Jahre alter Mann aus Mühltal am Donnerstag (24.03.22) von zwei noch unbekannten Tätern in der Bismarckstraße, am Rondell im Herrngarten, beraubt wurde, hat die Kriminalpolizei in Darmstadt (K35) die weiteren Ermittlungen übernommen.

Nach ersten Erkenntnissen war der 34-Jährige gegen 21.30 Uhr von den Unbekannten angesprochen und um die Herausgabe von Geld aufgefordert worden. Nachdem der Mühltaler verneint hatte, wurde er von einem der Täter an der Jacke gepackt, zu Boden gestoßen und mit einem Messer bedroht, das Forderung Nachdruck verleihen sollte. Dabei trat ein zweiter Täter an den 34-Jährigen heran, durchsuchte dessen Hosentasche und entwendete die Geldbörse.

Mit ihrer Beute trat das Duo die Flucht in Richtung Innenstadt an. Zeugen versuchten die Flüchtenden zu stoppen, doch ihre Spur verlor sich im Bereich des Luisenplatzes.

Einer der Kriminellen wurde als etwa 30 bis 40 Jahre alt und circa 1,70 Meter bis 1,80 Meter groß beschrieben. Er hatte eine athletische Statur und eine Glatze. Zum Zeitpunkt der Tat war er mit einem grauen sowie schwarz gestreiften Adidas-Sportanzug bekleidet. Sein Komplize wurde auf etwa 20 bis 30 Jahre und eine Körpergröße von etwa 1,70 bis 1,80 Meter geschätzt. Er war von schlanker Statur, hatte dunkle Haare und einen Bart. Zu seiner Bekleidung ist bekannt, dass er eine Jeans sowie eine Reißverschlussjacke trug.

Zeugen, die in diesem Zusammenhang sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit den Polizeibeamtinnen und Polizeibeamten in Verbindung zusetzen (Rufnummer 06151/9690).

Quelle: Polizeipräsidium Südhessen

Teilen auf: Twitter | Facebook | AddThis

Tags: , , , ,