Um den vollen Funktionsumfang dieser Webseite zu erfahren, benötigen Sie JavaScript. Hier finden Sie die Anleitung wie Sie JavaScript in Ihrem Browser einschalten. Wissenschaftsstadt führt neuen Online-Service OLAV im Meldewesen ein – Beantragung zahlreicher Dokumente dann ohne Vorsprache möglich | DarmstadtNews.de

Wissenschaftsstadt führt neuen Online-Service OLAV im Meldewesen ein – Beantragung zahlreicher Dokumente dann ohne Vorsprache möglich


13. November 2021 - 08:53 | von | Kategorie: Lokal |
  Teilen auf: Twitter | Facebook | AddThis

Die Verwaltung der Wissenschafts- und Digitalstadt Darmstadt wird wieder ein großes Stück digitaler: Ab Montag, 15. November 2021, können die Darmstädter Bürgerinnen und Bürger durch die Einführung des neuen Online-Service OLAV zahlreiche Dienstleistungen der Abteilung Einwohnerwesen und Wahlen im Bürger- und Ordnungsamt digital und bequem von zu Hause nutzen. Eine Vorsprache in der Behörde ist in vielen Fällen dann nicht mehr erforderlich.
Die Online Vorgänge können über die Homepage www.darmstadt.de/rathaus/online-dienste beantragt werden.

„Mit der Einführung des neuen Online-Service zur Beantragung von Dokumenten im Meldewesen gehen wir als Kommune einen weiteren wichtigen Schritt auf dem Weg zur digitalen Verwaltung“, erklärt der für das Bürger- und Ordnungsamt zuständige Oberbürgermeister Jochen Partsch. „Zudem bedeutet die Einführung des neuen Systems auch eine deutliche Service-Verbesserung für die Bürgerinnen und Bürger unserer Stadt, die Zeit spart und in der noch immer laufenden Pandemie zusätzlich Kontakte reduziert“, so der OB.
Digitaldezernent Holger Klötzner ergänzt: „Durch die Einführung wird der Online-Service der Stadt Darmstadt kontinuierlich ausgebaut und die Digitalisierung weiter vorangebracht. Die Legislaturperiode wird geprägt sein, durch zahlreiche weitere Einführungen von Online-Prozessen.“

Neben der Beantragung einer Meldebescheinigung kann durch die Einführung von OLAV unter anderem die Abmeldung einer Nebenwohnung, die Beantragung von Übermittlungssperren oder die Beantragung eines einfachen Führungszeugnisses an die Meldeanschrift online erfolgen. Weiterhin kann eine Voranmeldung eines erfolgten Um- beziehungsweise Zuzuges sowie ein Statuswechsel nun digital angemeldet werden. Hier ist anschließend jedoch weiterhin eine Vorsprache in der Behörde notwendig. Die Voranmeldung  des Umzugs verkürzt jedoch die Bearbeitungszeit bei der Vorsprache. Das Bezahlen der Verwaltungsgebühren  für Meldebescheinigungen und  Führungszeugnisse wird künftig mit PayPal, Girosolution, VISA, Mastercard und Giropay möglich sein.

Quelle: Pressestelle der Wissenschaftsstadt Darmstadt

Teilen auf: Twitter | Facebook | AddThis

Tags: , , , ,