Um den vollen Funktionsumfang dieser Webseite zu erfahren, benötigen Sie JavaScript. Hier finden Sie die Anleitung wie Sie JavaScript in Ihrem Browser einschalten. Angebote der IHK Darmstadt in der "Gründerwoche Deutschland" | DarmstadtNews.de

Angebote der IHK Darmstadt in der „Gründerwoche Deutschland“


13. November 2020 - 07:07 | von | Kategorie: Wirtschaft |
  Teilen auf: Twitter | Facebook | AddThis

Vom 16. bis zum 21. November 2020 dreht sich in der „Gründerwoche Deutschland“ alles um Gründergeist, Existenzgründung und berufliche Selbstständigkeit. Die Industrie- und Handelskammer (IHK) Darmstadt bietet als Partner der Gründerwoche individuelle Gründungsberatungen und kostenfreie Sprechtage an.

„Gründerinnen und Gründer haben die Möglichkeit, sich an unseren Sprechtagen von Experten zu den verschiedensten Themen kostenfrei beraten zu lassen. Ob Steuer-, Finanzierungs-, Marketing- oder Rechtsthemen, bei uns finden sie Expertise und Unterstützung“, sagt Astrid Hammann, Existenzgründerberaterin bei der IHK. Die persönlichen Gesprächstermine können online vereinbart werden.

Auch zu anderen wichtigen Themen der ersten Gründungsphase erfolgt eine Beratung, etwa zur Gesellschaftsform oder zu Förderprogrammen. Das kostenfreie HEAG-Gründercoaching im HUB31, dem Technologie- und Gründerzentrum der Wissenschaftsstadt Darmstadt und der IHK, findet ebenfalls in dem Zeitraum der Gründerwoche statt. Diese Themen werden dort behandelt: Businessplan-Check und Beratung zum Businessplan, Suche nach Referenzprojekten und potenzielle Kunden, Beratung zu Finanzierungsmöglichkeiten, Beratung zu Förderprogrammen und Zuschüssen, Coaching zu Zeit- und Selbstmanagement sowie der Unternehmerpersönlichkeit.

Die Gründerwoche Deutschland wird vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie organisiert. Sie findet jedes Jahr in enger Kooperation mit der Global Entrepreneurship Week (GEW) statt. Die GEW ist eine weltweite Aktionswoche, die allein im Jahr 2019 mit über 25.000 Veranstaltungen Millionen junger Menschen in über 170 Ländern für innovative Ideen, Gründungen und Unternehmertum begeistert hat.

Kontakt: Astrid Hammann, IHK Darmstadt, Telefon: 06151 871-1122, E-Mail: existenzgruendung [at] darmstadt [dot] ihk.de

Informationen zu den Angeboten der IHK in der Gründerwoche unter www.darmstadt.ihk.de, Nummer 3515940 im Suchfeld eingeben

Quelle: Industrie- und Handelskammer (IHK) Darmstadt Rhein Main Neckar

Teilen auf: Twitter | Facebook | AddThis

Tags: , , ,