Um den vollen Funktionsumfang dieser Webseite zu erfahren, benötigen Sie JavaScript. Hier finden Sie die Anleitung wie Sie JavaScript in Ihrem Browser einschalten. Wissenschaftsstadt Darmstadt saniert Ludwig-Engel-Weg an der Rosenhöhe | DarmstadtNews.de

Wissenschaftsstadt Darmstadt saniert Ludwig-Engel-Weg an der Rosenhöhe


10. Oktober 2019 - 13:43 | von | Kategorie: Info, Verkehr |
  Teilen auf: Twitter | Facebook | AddThis

Die Wissenschaftsstadt Darmstadt saniert den Ludwig-Engel-Weg an der Rosenhöhe, geplant ist der Beginn der Baumaßnahme zum 14. Oktober 2019. Durch die grundhafte Sanierung wird der Weg für Besucherinnen und Besucher der Rosenhöhe aber auch für die Anwohnerschaft deutlich besser nutzbar, die Erschließung der Künstlerhäuser wird verbessert.

Im Zuge der Sanierung ist auch die Herstellung einer Entwässerung mit Kanalanschluss vorgesehen, um Starkregenereignisse schadlos ableiten zu können, da es in der Vergangenheit Erosionsschäden und Ausspülungen gegeben hatte. Normale Regenfälle werden in Zukunft jedoch nicht abgeleitet sondern zielgerichtet auf die benachbarten Rasen- und Pflanzflächen gelenkt und somit für die Grünanlage nutzbar gemacht. Die auf sechs bis acht Wochen angelegte Baumaßnahme ist mit den Denkmalschutzbehörden abgestimmt und wird rund 300.000 Euro kosten. Anwohnerinnen und Anwohner wurden bereits in einer gut besuchten Informationsveranstaltung am 19. September über die geplanten Maßnahmen informiert, die Sanierung des Weges wurde sehr positiv aufgenommen.

Während der Bauzeit ist der Abschnitt des Ludwig-Engel-Weges zwischen Löwentor und zweitem Tor für die Anwohnerschaft und Besucher- und Besucherinnen gesperrt. Davon betroffen sind auch Fußgängerinnen und Fußgänger sowie Radfahrende. Es wird jedoch eine Umleitung zum Pförtnerhäuschen gegenüber dem Ostbahnhof ausgeschildert. Von dort können auch Anlieger in den Park hineinfahren, die Wohngebäude und die Sehenswürdigkeiten im Park sind weiterhin zu erreichen.

Quelle: Pressestelle der Wissenschaftsstadt Darmstadt

Teilen auf: Twitter | Facebook | AddThis

Tags: , , , ,