Um den vollen Funktionsumfang dieser Webseite zu erfahren, benötigen Sie JavaScript. Hier finden Sie die Anleitung wie Sie JavaScript in Ihrem Browser einschalten. Kleine Forscher entdecken die Welt der Logistik | DarmstadtNews.de

Kleine Forscher entdecken die Welt der Logistik


21. September 2018 - 06:57 | von | Kategorie: Jugend |
  Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

IHK Darmstadt Rhein Main NeckarFür Grundschulen und Kitas in Südhessen hat die Industrie- und Handelskammer (IHK) Darmstadt Rhein Main Neckar erstmals den Forscherwettbewerb „Kinder entdecken Logistik“ ausgeschrieben. Das Ziel: Kindern spielerisch die Welt der Lagerhallen, Gabelstapler und Lkw näher bringen. Die Gewinner wurden mit einer besonderen Aktion überrascht.

Wie kommt die Milch in den Kühlschrank oder die Seife ins Badezimmer? Wie Logistik unseren Alltag bestimmt, darüber macht man sich meist wenig Gedanken. Was auf den ersten Blick einfach klingt, ist ein komplexes Zusammenspiel aus Güter-, Informations- und Personenströmen. Um Kinder spielerisch an dieses Thema heranzuführen, hat die Industrie- und Handelskammer (IHK) Darmstadt Rhein Main Neckar erstmals den Forscherwettbewerb „Kinder entdecken Logistik“ ausgeschrieben. 17 Grundschulen und Kitas aus Südhessen nahmen daran teil. Sie hatten zwei Monate lang Zeit, sich kreativ mit der Welt der Gabelstapler, Lkw und Lagerhallen auseinanderzusetzen.

Frühkindliche Bildung fördern

Begleitet wurde der Wettbewerb vom Projekt „Haus der kleinen Forscher“, das pädagogische Fach- und Lehrkräfte dabei unterstützt, Kinder im Kita- und Grundschulalter qualifiziert beim Entdecken, Forschen und Lernen zu begleiten. In einer gemeinsamen Auftaktveranstaltung mit der IHK beschäftigten sich die Lehrkräfte und Erzieher der teilnehmenden Grundschulen und Kitas zunächst mit dem Thema Logistik und sammelten Vorwissen. Anschließend erarbeiteten sie pädagogische Ziele.

Damit die Kinder zusammen mit ihren Betreuern die Antworten auf die Forscherfragen erarbeiten konnten, verschafften ihnen verschiedene Logistikunternehmen aus der Region einen Blick hinter die Kulissen. Mit den so gewonnenen Einblicken machten sich die Kinder daran, einen Logistikprozess künstlerisch darzustellen. Die Ergebnisse waren vielfältig: Es wurde gemalt, gebastelt und gesungen, andere drehten Filme oder gestalteten Spiele.

Gewinner kommen aus Ober-Ramstadt und Gernsheim

Die Preisträger durften sich über Geld- und Sachpreise freuen. Letztere wurden von unterstützenden Unternehmen gesponsert. Die Erst- und Zweitplatzierten, die Hans-Gustav-Röhr-Grundschule in Ober-Ramstadt und die Martin-Luther-Kindertagesstätte aus Gernsheim, wurden mit einer besonderen Aktion überrascht: Bei der Preisübergabe machte ein Lkw vor ihrer Tür halt, den die Kinder bestaunen konnten.

„Wir freuen uns über die große Resonanz auf den Wettbewerb. Die Kinder und auch ihre pädagogischen Betreuer haben viel gelernt und verstehen nun besser, welche zentrale Rolle Logistik in unserem Alltag spielt“, sagt Hannelore Becker, Projektverantwortliche „Haus der kleinen Forscher“ bei der IHK Darmstadt Rhein Main Neckar.

„Wir bedanken uns zudem bei den Unternehmen, die den Forscherwettbewerb unterstützt haben“, ergänzt Daniel Kaeding, Verkehrsreferent der IHK Darmstadt Rhein Main Neckar. „Wir hoffen, dass wir nicht nur zeigen konnten, welchen Einfluss die Branche auf unseren Alltag hat, sondern auch wie vielfältig und spannend das Berufsfeld sein kann.“

Weitere Informationen stehen bereit unter www.darmstadt.ihk.de/logistikwettbewerb.

Quelle: IHK Darmstadt Rhein Main Neckar

Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Tags: , , , ,