Wissenschaftsstadt Darmstadt veröffentlicht Herbst-Winter-Programm des Familienzentrums


2. Juli 2018 - 09:43 | von | Kategorie: Info | Artikel drucken
  Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Das Familienzentrum der Wissenschaftsstadt Darmstadt hält in seinem neuen Programm für das 2. Halbjahr 2018 wieder neue und bewährte Angeboten bereit. Seit Mitte Juni 2018 liegt es in der Hauptstelle in der Frankfurter Straße 71, in den Außenstellen Arheilgen, Eberstadt, Kranichstein, Wixhausen sowie im Neuen Rathaus am Luisenplatz aus.

Werdende Eltern können sich in unterschiedlichen Themenabenden wie „Dschungel der Formalitäten“ und „Die ersten 4 Wochen mit dem Baby“ auf ihre neue Rolle einstimmen. Bewegungs- und Entspannungsangebote sowie Geburtsvorbereitungskurse begleiten durch die Zeit der Schwangerschaft. Einmal im Monat sind Schwangere eingeladen zu einem Offenen Treff mit dem Titel „Bauchgeflüster“, indem sich werdende Mütter kennenlernen und austauschen können.

„Endlich ist unser Baby da“ heißt ein neuer Offener Treff für Eltern mit ihren Babys von 0 bis 5 Monaten. Das wöchentliche Angebot ist kostenfrei und findet mittwochs in Kooperation mit dem Besuchsdienst der Stadt Darmstadt „Kinder schützen – Familien fördern“ statt. Ein Einstieg ist hier jederzeit möglich.

Alle offenen Baby- und Eltern-Kind-Treffs sind inklusive Willkommensangebote in den Stadtteilen Darmstadt Mitte, Arheilgen, Eberstadt, Kranichstein und Wixhausen. Hier haben die Eltern Raum und Zeit ihre Kinder unter pädagogischer Leitung zu beobachten und Kontakte zu knüpfen Kurse wie „Piraten-Abenteuer“ und „schaurig schöne Kürbiszeit“ richten sich speziell an Väter und Großväter. In diesen Kursen steht die Freude am aktiven Tun im Fokus. Auch im Bereich Gesundheit gibt es wieder zahlreiche Kurse, die das Wohlbefinden fördern und neue Kräfte zur Bewältigung der vielfältigen Aufgaben im Familienalltag freisetzen können. Ein neues Angebot: „Nordic-Walking – mal anders“, vereint Bewegung und Genuss. Hier geht es neben einem sanften Ausdauertraining auch um das gemeinsame Kochen und Essen von saisonalen und regionalen Zutaten, die den Stoffwechsel anregen.

Die thematischen Elternabende bieten die Gelegenheit sich mit pädagogischen Fragestellungen auseinanderzusetzen. Im Herbst/Winter werden unter anderem Elternabende zu den Themen Kinderfreundschaften, Übergänge im Alltag gestalten, Selbstwirksamkeit bei Kindern, gewaltfreie Kommunikation und Hochsensitivität angeboten. Darüber hinaus lädt das Familienzentrum arabisch sprechende Mütter zu einem monatlich stattfindenden Gesprächskreis über Erziehungsfragen ein.

Zusätzlich zu den Kursen, bietet das Familienzentrum verschiedene Möglichkeiten zur Einzelberatung an: – Telefonische Hotline dienstags von 9 bis 11 Uhr unter der Telefonnummer 06151-13 32 12 zu den Themen Schwangerschaft, Mutterschutzregelungen, Elternzeit und Elterngeld sowie der Rückbildungszeit. – Termine nach Vereinbarung zum Thema Kaiserschnitt bzw. traumatischer Geburt – Still- sowie die Baby- und Kleinkindersprechstunde bieten Familien die Gelegenheit Fragen zum Thema Stillen und „Eltern werden“ individuell zu klären.

An die Erziehungsberatung können sich Familien wenden bei Erziehungsfragen und Schwierigkeiten bei persönlichen und familiären Problemen, bei Auffälligkeiten in Kindergarten und Schule als auch bei Trennung und Scheidung. Montags gibt es hier von 16 Uhr bis 17.30 Uhr eine offene Sprechstunde.

Weitere Informationen zum Programm gibt es über das Anmeldebüro des Familienzentrums unter der Telefonnummer 06151-13 25 09 oder im Internet auf www.familienzentrum-darmstadt.de. Anmeldungen sind ab dem 13. Juni möglich, persönlich in der Frankfurter Straße 71, per Fax unter der Nummer 13 28 15, per E-Mail fbs [at] darmstadt [dot] de oder per Post.

Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Tags: , , , , , , , , , ,