Baubeginn für Bewegungs- und Ernährungskita in Arheilgen


26. Februar 2016 - 07:53 | von | Kategorie: Jugend | Artikel drucken
  Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

KinderMit einem symbolischen Spatenstich durch Bürgermeister Rafael Reißer und Kinder- und Jugenddezernentin Barbara Akdeniz wurde am Donnerstag (25.02.16) der Startschuss für den Bau einer Bewegungs- und Ernährungskita in Arheilgen gegeben. Bis voraussichtlich Frühjahr 2017 entsteht auf dem Grundstück Auf der Hardt 82 eine neue Kindertagesstätte mit Platz für insgesamt 99 Kinder. Auf einem Areal von rund 1.260 Quadratmeter werden drei Gruppen mit jeweils maximal elf Plätzen für Kinder unter drei Jahren und drei Gruppen mit jeweils maximal 22 Plätzen für Kinder über drei Jahren zur Verfügung stehen. Bauträger der Einrichtung ist die Sportgemeinschaft Arheilgen e.V., die Baukosten haben ein Gesamtvolumen von rund 4,2 Millionen Euro.

Kinder- und Jugenddezernentin Barbara Akdeniz: „ Der Neubau ist ein wichtiger Baustein zur flächendeckenden Versorgung mit Betreuungsplätzen. Bezogen auf den Stadtteil Arheilgen und unter Berücksichtigung der Entwicklung der aktuellen Kinderzahlen werden wir die Versorgungsquote im U3/Ü3 Bereich erheblich steigern können.“

„Mit der neuen Kindertagesstätte mit Schwerpunkt Bewegung und gesunde Ernährung wollen wir schon im frühen Kindesalter die besten Voraussetzungen für die körperliche, geistige, emotionale und soziale Entwicklung von Kindern schaffen. Mit der SG Arheilgen, die über eine hervorragende sportliche Infrastruktur verfügt, haben wir einen starken, kompetenten und erfahrenen Partner gewinnen können“, erklären Stadträtin Akdeniz und Sportdezernent Rafael Reißer.

Bürgermeister Reißer: „Die neue Kindertagesstätte entsteht in direkter Nachbarschaft zum multifunktionalen Sportzentrum der Sportgemeinschaft Arheilgen, so dass die Kinder auch die Sportflächen der SGA und deren Sportgeräte mit in die tägliche Nutzung einzubeziehen können. Diese Kooperation von Sportverein und Jugendhilfe begrüße ich sehr.“

Sven Beißwenger, Präsident der SGA, erläuterte: „Ich freue mich, dass mit dem Spatenstich für die Errichtung der SGA Bewegungs- und Ernährungskindertagesstätte dieses richtungweisende Projekt der SGA nunmehr auch sichtbare Gestalt annimmt. Nachdem im Frühjahr 2014 mit VertreterInnen der Stadt Darmstadt erstmals konkrete Gespräche geführt wurden, haben wir viel Zeit in Planung und Schaffung der formalen Voraussetzungen zur Errichtung der SGA-Kita investiert. Dank der sehr konstruktiven Zusammenarbeit mit den verschiedenen beteiligten Dezernaten und Fachbehörden der Stadt Darmstadt, konnte nun der Abschluss des Erbbauvertrags und die Erteilung der Baugenehmigung erreicht werden. Von Seiten des Vereins wurde außerdem die SGA-KITA gGmbH gegründet und mit einer Geschäftsführung ausgestattet. Als nächsten Schritt werden wir nun die Personalgewinnung für die Kita (Leitung und Erzieher) in die Wege leiten. Die Bedeutung unseres richtungweisenden Konzeptes einer Ernährungs- und Bewegungskita zeigt schon die Tatsache, dass wir bereits eine Vielzahl von Anmeldungswünschen von Eltern haben.“

„Die Vielfalt der pädagogischen Konzepte in den Kindertagesstätten in Darmstadt wird durch die neue Kita bereichert. Dort können Kinder lernen, Verantwortung für Körper, Gesundheit und gesunde Ernährung zu übernehmen und sich zu kreativen, neugierigen und fantasievollen Kindern zu entwickeln“, so Jugenddezernentin Barbara Akdeniz abschließend.

Quelle: Pressestelle der Wissenschaftsstadt Darmstadt

Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Tags: , , , , , , , ,




Kommentar verfassen