Autofahrer flüchtet vor Polizeikontrolle und wird nach Verfolgungsfahrt und zwei Verkehrsunfällen gestoppt


25. Februar 2015 - 10:03 | von | Kategorie: Polizei | Artikel drucken
  Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

PolizeiAm Dienstagabend (24.02.2015), gegen 23:10 Uhr, flüchtete ein Autofahrer mit seinem VW Golf, als er in Höhe der Autobahn A5, Ausfahrt Eberstadt eine Polizeikontrolle erkannte. Die Streifen der Polizeiautobahnstation Darmstadt nahmen sofort die Verfolgung auf, die an Eberstadt-Süd vorbei zunächst in Richtung Mühltal führte. Kurz vor Mühltal wollte der Flüchtige an einer Streife, die die Fahrbahn blockierte vorbei fahren und beschädigte dabei den Streifenwagen nicht unerheblich. Obwohl auch sein Auto beschädigt wurde, gelang es ihm die Flucht fortzusetzen. Hierbei beschädigte er auch ein Verkehrsschild. Die Fahrt ging zurück quer durch Eberstadt über Pfungstadt, bis das Fahrzeug schließlich auf der Karlsruher Straße, kurz vor Darmstadt gestoppt werden konnte. Der 60- jährige Fahrer konnte ohne Gegenwehr festgenommen werden. Er war nicht im Besitz eines Führerscheins, da dieser ihm bereits vor drei Monaten wegen einer Alkoholfahrt abgenommen worden war. Ihn erwartet nun ein Verfahren wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis, Straßenverkehrsgefährdung und der Verursachung von zwei Verkehrsunfällen.

Quelle: Polizeipräsidium Südhessen

Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Tags: , , , ,




Kommentar verfassen