Feuerwehr löscht Brand in Laborhalle


11. Juli 2013 - 15:25 | von | Kategorie: Polizei | Artikel drucken
  Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

FeuerwehrDie Feuerwehr hat am Donnerstagmittag (11.07.2013) einen Brand in einem Laborgebäude des Fachbereichs Architektur der Hochschule Darmstadt (h_da) am Campus Schöfferstraße gelöscht. Personen kamen nicht zu Schaden, das Innere und das Dach der Halle wurden jedoch durch das Feuer beschädigt. Erste Schätzungen gehen von einem Sachschaden in Höhe von etwa 200.000 Euro aus.

Das Feuer war in einer handelsüblichen Laser-Schneidemaschine ausgebrochen. Der Löschversuch des verantwortlichen Laboringenieurs mit einem Feuerlöscher blieb wegen des schwer zugänglichen Brandherdes im Innern der Maschine erfolglos. Die im Gebäude arbeitenden Studierenden hatten zu dem Zeitpunkt das Gebäude bereits verlassen. Die anwesenden Personen verhielten sich in der Situation vorbildlich. Die Feuerwehr wurde 12:42 Uhr durch den Alarm der Rauchmeldeanlage automatisch herbeigerufen und stoppte kurz darauf den Brand.

Laser-Schneidemaschinen werden für den Zuschnitt von Platten aus Pappe, Holz, Kunststoff oder anderen Materialien wie Stahl eingesetzt. Sie sind in Industrie und Wissenschaft seit Jahren weit verbreitet, da sie auch harte und dicke Materialien besonders exakt zuschneiden können. Dies ist an der Hochschule insbesondere für den Bau von Modellen nötig. Die Maschinen werden über eine Software gesteuert und schneiden Materialien nach eingegebenen Vorgaben automatisch zu. Zum Zeitpunkt des Brandes wurde mit der Maschine eine Sperrholzplatte zugeschnitten.

An der Hochschule ist eine Untersuchung mit dem Ziel eingeleitet worden, zukünftige Vorkommnisse dieser Art zu vermeiden. Besonderes Augenmerk soll dabei auf die Risiken von Laser-Schneidemaschinen gelegt werden.

Im Juni 2013 war es bereits zu einer Rauchentwicklung an einer anderen Laser-Schneidemaschine gekommen, bei der die Maschine selbst beschädigt wurde. Neben diesem und dem heutigen Vorfall sind darüber hinaus keine weiteren Vorkommnisse mit Laser-Schneidemaschinen an der h_da bekannt. Diese Maschinen wurden davor seit Jahren ohne Probleme an der h_da eingesetzt.

Quelle: Hochschule Darmstadt

Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Tags: , , , , ,




Kommentar verfassen