Vierzehnjährige Ladendiebin mit Messer – Anzeige wegen räuberischen Ladendiebstahls


10. Dezember 2010 - 12:15 | von | Kategorie: Polizei | Artikel drucken
  Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

PolizeiNach einem räuberischen Diebstahl in der Innenstadt hat die Polizei am Donnerstag (09.12.2010) eine vierzehnjährige Tatverdächtige zum zweiten Mal innerhalb einer Woche Tage festgenommen. Am Mittwochnachmittag war bereits eine Freundin der Beschuldigten, ebenfalls vierzehn Jahre alt, festgenommen worden, nachdem die beiden jungen Damen in einem Modegeschäft in der Ernst-Ludwig-Straße eine Kette im Wert von 5,95 EUR gestohlen hatten. Eine Mitarbeiterin war Jugendlichen gefolgt und hatte eines der Mädchen mit Hilfe zweier Passanten festhalten können.

Die am Donnerstag durch die Polizei festgenommene Jugendliche hatte um sich geschlagen. Bei dem Gerangel wollte sie offenbar auch ein verbotenes Einhandmesser herausholen, das ihr aber zu Boden fiel. Sie konnte fliehen, wurde aber schnell von der Polizei identifiziert. Bei der Festnahme ihrer Freundin waren schon zwei gestohlene Paar Damenschuhe sichergestellt, bei der Festnahme am Donnerstag noch ein drittes Paar, das die Beschuldigte schon an hatte. Die Jugendlichen wurden beide erkennungsdienstlich behandelt. Ihre Eltern wurden informiert. Gegen sie wurde Strafanzeige erstattet.

Quelle: Polizeipräsidium Südhessen

Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Tags: , , , ,




Kommentar verfassen