Frau leistet Widerstand bei Polizeikontrolle


28. Oktober 2010 - 08:46 | von | Kategorie: Polizei | Artikel drucken
  Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

PolizeiAm frühen Mittwochmorgen (27.10.10) wurde durch Zivilfahnder der Polizeidirektion Darmstadt-Dieburg eine 41 Jahre alte Frau im Bahnhofsgebiet einer Kontrolle unterzogen. Die Dame ging dort offenbar der Prostitution nach, befand sich aber außerhalb des zulässigen Sperrbezirks. Grund für die Beamten, ihre Personalien feststellen. Einen Reisepass führte die Frau aus Litauen nicht mit sich. Daraufhin musste sie mit den Beamten zum Polizeipräsidium fahren, um ihre Identität feststellen zu können. Dort angekommen, rastete die Frau völlig aus. Sie schlug, kratzte und beleidigte massiv eine Beamtin. Dieses Verhalten brachte der Dame eine Nacht im Polizeigewahrsam ein, ebenso wurde ein Strafverfahren wegen Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte eingeleitet. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft wird die Frau heute dem Haftrichter vorgeführt.

Quelle: Polizeipräsidium Südhessen

Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Tags: ,




Kommentar verfassen