Festnahmen nach Überfall auf Lebensmittelmarkt


21. August 2009 - 14:16 | von | Kategorie: Polizei | Artikel drucken
  Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

PolizeiNach einem bewaffneten Überfall am Donnerstagabend (20.08.09) auf einen Lebensmittelmarkt im Martinsviertel- wir haben darüber berichtet – hat die Polizei noch in der Nacht drei Männer in einer Darmstädter Wohnung angetroffen. Einer davon, ein 41-Jähriger legte inzwischen ein Geständnis ab. Der Mann ist drogenabhängig und bereits häufig mit dem Gesetz in Konflikt geraten. Auch über den aktuellen Tatvorwurf hinaus zeigte sich der Festgenommene kooperativ und räumte ein, für einen weiteren Überfall auf einen Eberstädter Lebensmittelmarkt sowie den Raub am Geldautomaten in der Hügelstraße am 17. August 2009 verantwortlich zu sein. Die Ermittlungen dauern an.

Auf die Spur der Tatverdächtigen kamen die Fahnder durch eine Regenjacke, die der bis dahin unbekannte Täter ein Stück vom Tatort entfernt weggeworfen hatte. Innen war ein Namensschild eingenäht. Somit war der Weg zum Eigentümer der Jacke einfach. Der Mann konnte glaubhaft versichern, wem er die Jacke überlassen hatte. In dessen Wohnung trafen die Beamten auch auf den Einundvierzigjährigen, der letztendlich die Tat zugab. Die Ermittlungen dauern an.

Quelle: Polizeipräsidium Südhessen

Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Tags: , , , , , ,




Kommentar verfassen