Raser in der Darmstädter Innenstadt gestoppt – Polizei sucht Zeugen

Teilen

Am Samstag (17.02.24) fiel einer Streife des 1. Polizeireviers in Darmstadt gegen 21.50 Uhr ein weißer Volkswagen auf, der die Holzstraße mit überhöhter Geschwindigkeit befuhr. Als dieser einen grünen hochmotorisierten BMW überholte, beschleunigte der BMW-Fahrer seinen Wagen und ließ den Motor aufheulen. Auf der Zeughausstraße reihten sich anschließend mehrere waghalsige Überholmanöver zwischen den beiden Fahrern mit Geschwindigkeiten von bis zu 100 Stundenkilometern. Dabei herrschte dort zu diesem Zeitpunkt noch reger Verkehr. Die Ordnungshüter stoppten die zwei Fahrzeuge und kontrollierten die 22-jährigen Wagenlenker. Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Darmstadt wurden die Fahrzeuge sowie die Führerscheine der beiden Fahrer beschlagnahmt. Sie werden sich nun in einem Strafverfahren verantworten müssen.

Aufgrund der rücksichtslosen Fahrweise der beiden Autofahrer sucht die Polizei nach Zeugen, die den Vorfall beobachten konnten oder sogar durch diese beeinträchtigt wurden. Hinweise nehmen die Ermittler des 1. Polizeireviers in Darmstadt unter der Telefonnummer 06151/969-41110 entgegen.

Quelle: Polizeipräsidium Südhessen


Teilen