Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]
Menu
Kategorien
DarmstadtNews.de
Nachrichten aus Darmstadt und Umgebung
Impressum | Datenschutz
Anzeige

Staatsanwaltschaft und Polizei ermitteln – Durchsuchung wegen des Verdachts der Untreue – Beweismittel und Sachwerte zur Vermögensabschöpfung sichergestellt
3. März 2022 Polizei

Im Zusammenhang mit einem Ermittlungsverfahren, dass derzeit gegen eine 51 Jahre alte Frau und ihren 56-Jährigen Ehemann aus Bensheim geführt wird, haben zahlreiche Ermittlerinnen und Ermittler von der Darmstädter Kriminalpolizei, Zivilfahnder von der Polizeidirektion Bergstraße und Beamtinnen und Beamte von der Vermögensabschöpfung einen Durchsuchungsbeschluss vollstreckt, erlassen vom Amtsgericht Darmstadt.

Die Durchsuchung des Anwesens beider Tatverdächtiger in Bensheim erfolgte am Dienstag (01.03.22) und basierte auf Ermittlungen, die von der Staatsanwaltschaft Darmstadt wegen des Verdachts der Untreue, beziehungsweise der Beihilfe zur Untreue eingeleitet wurden. Demnach soll die 51-jährige Bensheimerin über mindestens zehn Jahre hinweg in ihrer beruflichen Ausübung als Angestellte einer in Darmstadt ansässigen Firma zahlreiche Rechnungen fingiert und Gelder von mehr als 2 Millionen Euro veruntreut haben.

Bei der Durchsuchung stießen die Beamtinnen und Beamte auf umfangreiches Beweismaterial. Im Rahmen der Vermögensabschöpfungen wurden zudem acht hochwertige Fahrzeuge, ein Motorrad und rund 40.000 Euro Bargeld gesichert.

Beide Tatverdächtige wurden vorläufig festgenommen und nach Abschluss aller polizeilichen Maßnahme nach Hause entlassen. Sie werden sich nun strafrechtlich verantworten müssen.

Die Ermittlungen zu den Hintergründen, die auch die Auswertung der sichergestellten Beweismittel umfassen, dauern derzeit an.

Quelle: Polizeipräsidium Südhessen

Werbung
***