Um den vollen Funktionsumfang dieser Webseite zu erfahren, benötigen Sie JavaScript. Hier finden Sie die Anleitung wie Sie JavaScript in Ihrem Browser einschalten. Pfungstadt: Mit 2,69 Promille gegen Verkehrsinsel gefahren und geflüchtet – Polizei nimmt 48-Jährigen vorläufig fest | DarmstadtNews.de

Pfungstadt: Mit 2,69 Promille gegen Verkehrsinsel gefahren und geflüchtet – Polizei nimmt 48-Jährigen vorläufig fest


28. Februar 2022 - 10:15 | von | Kategorie: Polizei |
  Teilen auf: Twitter | Facebook | AddThis

HandschellenNachdem er am Samstagabend (26.02.22) berauscht mit seinem Wagen gegen eine Verkehrsinsel gefahren und im Anschluss geflüchtet ist, nahm eine Streife der Polizeistation Pfungstadt den 48-jährigen Wagenlenker vorläufig fest.

Ein Zeuge alarmierte gegen 20.30 Uhr die Polizei und meldete die Verkehrsunfallflucht auf der Rheinstraße in Richtung Pfungstadt-Hahn. Die Beamtinnen und Beamten konnten den möglichen Verursacher ermitteln und im Anschluss vorläufig festnehmen. Rasch bemerkten die Ordnungshüter, dass er unter dem Einfluss von Alkohol stand. Ein Test zeigte 2,69 Promille an. Ersten Ermittlungen zufolge, verlor der 48-Jährige offenbar in dem Kreisel die Kontrolle über seinen Opel, woraufhin ein Schaden von mehreren Tausend Euro am Kreisel und am Wagen entstanden ist. Der 48 Jahre alte Mann musste im Anschluss die Streife mit auf die Station begleiten und eine Blutentnahme über sich ergehen lassen.

Er wird sich nun unter anderem wegen des Verdachts der Gefährdung des Straßenverkehrs in einem Ermittlungsverfahren verantworten müssen.

Quelle: Polizeipräsidium Südhessen

Teilen auf: Twitter | Facebook | AddThis

Tags: , ,