Um den vollen Funktionsumfang dieser Webseite zu erfahren, benötigen Sie JavaScript. Hier finden Sie die Anleitung wie Sie JavaScript in Ihrem Browser einschalten. Ab sofort 2G-Plus-Regel im Hessische Landesmuseum Darmstadt | DarmstadtNews.de

Ab sofort 2G-Plus-Regel im Hessische Landesmuseum Darmstadt


7. Januar 2022 - 10:23 | von | Kategorie: Info |
  Teilen auf: Twitter | Facebook | AddThis

Die 7-Tage-Inzidenzen der Wissenschaftsstadt Darmstadt haben an drei Tagen in Folge den Wert 350 überschritten. Somit gelten gemäß der Corona-Schutzverordnung des Landes Hessen ab dem Samstag, dem 08. Januar 2022, die »Hotspot-Regeln« .

Auch im Hessischen Landesmuseum Darmstadt gilt damit die 2G-Plus-Regelung. Der Zutritt zu unserem Haus ist ab Samstag, 08. Januar 2022, ausschließlich Personen gestattet, die geimpft oder genesen sind und zusätzlich einen Negativnachweis vorlegen. Ausgenommen hiervon sind Kinder unter 6 Jahren und Kinder, die noch nicht eingeschult sind; bei Schüler*innen bis 18 Jahre genügt die Vorlage des regelmäßig aktualisierten Testhefts.

Beim Negativnachweis kann es sich um einen Antigentest nicht älter als 24 Stunden oder um einen PCR-Test nicht älter als 48 Stunden handeln. Selbsttests sind nicht gültig. Die Testmöglichkeiten in Darmstadt finden Sie hier: https://liup.de/testmoeglichkeiten

Personen, mit einer Auffrischungsimpfung (Booster) benötigen keinen zusätzlichen Negativnachweis.

Die Besucher*innen werden gebeten, diese Regelung für Ihren geplanten Besuch zu beachten und die entsprechenden Nachweise (auch Identitätsnachweis) mitzuführen! Das Tragen eines medizinischen Mund-Nasen-Schutzes sowie Einhaltung des Mindestabstandes von 1,5 m ist in den Innenräumen des Museums obligatorisch.

Der Museumsbesuch der Dauerausstellung ist weiterhin auch ohne Zeitfensterticket möglich. Die Sonderausstellung »Ich. Max Liebermann – Ein europäischer Künstler« ist bis einschließlich 09. Januar 2022 ausverkauft.

Ticket für die Dauerausstellung:
Erwachsene 6, ermäßigt 4 Euro
Kinder und Jugendliche bis 18 Jahren haben freien Eintritt.

Quelle: Hessisches Landesmuseum Darmstadt

Teilen auf: Twitter | Facebook | AddThis

Tags: , , ,