Um den vollen Funktionsumfang dieser Webseite zu erfahren, benötigen Sie JavaScript. Hier finden Sie die Anleitung wie Sie JavaScript in Ihrem Browser einschalten. Wissenschaftsstadt Darmstadt plant Öffnung städtischer Freibäder unter Corona-Bedingungen | DarmstadtNews.de

Wissenschaftsstadt Darmstadt plant Öffnung städtischer Freibäder unter Corona-Bedingungen


11. März 2021 - 08:38 | von | Kategorie: Info |
  Teilen auf: Twitter | Facebook | AddThis

Die Wissenschaftsstadt Darmstadt plant die Öffnung der städtischen Freibäder unter Corona-Bedingungen für den 16. Mai: „Wenn die aktuelle Situation der Corona-Pandemie es zulässt, werden wir die Freibäder in diesem Jahr zum 16. Mai 2021 planmäßig öffnen“, verspricht Bürgermeister und Bäderdezernent Rafael Reißer.

Anders als im Vorjahr sollen alle städtischen Frei- und Naturbäder für die Öffentlichkeit öffnen. Im vergangenen Jahr galten noch besondere Schutz-Maßnahmen für den Vereinssport. So durften zunächst maximal zwei Personen auf einer Bahn trainieren. Diese Regelungen gelten heute so nicht mehr. Daher bekommen wir Vereinstraining und Schwimmen für die Öffentlichkeit heute viel besser zusammen, so Reißer. Daher soll auch das DSW Freibad in diesem Jahr für die Öffentlichkeit wieder zur Verfügung stehen.

Der Eigenbetrieb Bäder geht davon aus, dass wie im Vorjahr die Besucherzahlen reglementiert und besondere Schutzmaßnahmen ergriffen werden müssen. Aber da können wir auf die guten Erfahrungen und funktionierenden Konzepte aus dem Vorjahr zurückgreifen, zeigt sich Reißer zuversichtlich.

Anfang Mai plant der Eigenbetrieb die Einlasszeiten, Zeitfenster und zulässigen Personenzahlen für die Freibäder festzulegen.
Zum Betrieb der Freibäder sucht der Eigenbetrieb Bäder derzeit noch Aushilfsrettungsschwimmer in Teil- oder Vollzeit oder im Rahmen einer geringfügigen Beschäftigung. Die Aufgaben reichen von der Badeaufsicht bis hin zu Reinigungs- und Grünpflegeaufgaben. Voraussetzungen hierfür sind ein DLRG-Rettungsschein Silber, ein Erste-Hilfe-Kurs und die Bereitschaft zum Schichtdienst.

Bewerbungen nimmt Petra Brachmann vom Eigenbetrieb Bäder, Bad Nauheimer Straße 2, entgegen. Sie gibt auch Auskunft unter der Telefonnummer 06151-13 29 77 und ist per E-Mail erreichbar unter petra.brachmann [at] darmstadt [dot] de.

Quelle: Pressestelle der Wissenschaftsstadt Darmstadt

Teilen auf: Twitter | Facebook | AddThis

Tags: , , ,