Um den vollen Funktionsumfang dieser Webseite zu erfahren, benötigen Sie JavaScript. Hier finden Sie die Anleitung wie Sie JavaScript in Ihrem Browser einschalten. Umbau Grafenstraße: Abschnitt Rhein- bis Adelungstraße auf der Ostseite vor der Fertigstellung | DarmstadtNews.de

Umbau Grafenstraße: Abschnitt Rhein- bis Adelungstraße auf der Ostseite vor der Fertigstellung


4. März 2021 - 14:06 | von | Kategorie: Info, Verkehr |
  Teilen auf: Twitter | Facebook | AddThis

Eine große Etappe ist geschafft – die seit letzten Sommer 2020 laufenden Bauarbeiten auf der östlichen Seite der Grafenstraße werden im Abschnitt zwischen Rhein- und Adelungstraße bis Mitte März 2021 weitestgehend  beendet sein. „Stück für Stück verwandelt sich die Grafenstraße in einen kleinen urbanen Boulevard, der dem Flanieren und Verweilen mehr Fläche einräumt und zusätzliches Stadtgrün vorsieht. Bei diesen Arbeiten liegen wir nach wie vor im Zeitplan – trotz der Witterungsverhältnisse im Februar, die mit Temperaturen unter dem Gefrierpunkt die Bauarbeiten kurzzeitig behindert hatten“, teilt Oberbürgermeister Jochen Partsch mit.

Ab Mitte März werden sich die Bauarbeiten dann auch auf den Abschnitt von der Adelungstraße bis zum Stadthausvorplatz erstrecken. Im Gehwegbereich sollen sie bis 11. Juni 2021 abgeschlossen sein. „Ich möchte mich erneut bei den Anliegern in der Grafenstraße für ihre Geduld und für ihr Verständnis seit Beginn der Umbauarbeiten bedanken“, so OB Partsch. „Alle Beteiligten wissen, dass die Bauarbeiten Einschränkungen für die Anlieger, zumal für Ladenbesitzer und Gewerbetreibende bedeuten – dem steht das Ziel einer dann ihren Zwecken viel besser gerecht werdenden Straße gegenüber.“

Alle am Projekt Beteiligten seien sensibilisiert für die Aufrechterhaltung der Nutzungen in der Grafenstraße. Gerade auch, was die Zugänglichkeit der Grundstücke und Geschäfte betrifft.  Gleichwohl gibt es Arbeiten, die es manchmal – auch aufgrund der örtlichen Gegebenheiten –erfordern, die volle barrierefreie Erreichbarkeit der Geschäfte vorübergehend einzuschränken. Stadt und Baufirma sind deshalb bestrebt, den Umbau schnellstmöglich fertigzustellen. Lärm und Schmutz werden sich bis dahin nicht vermeiden lassen. „Auf der westlichen Seite der Grafenstraße bekommt man schon einen Eindruck davon, wie die ,neue‘ Grafenstraße aussehen wird, wenn die Bauarbeiten im Sommer beendet sein werden. Wir haben mehr Platz für Fußgänger, die Aufenthaltsqualität verbessert sich, die Flächen zur Außenbewirtschaftung werden größer, die Rahmenbedingungen für mobiliätseingeschränkte Menschen verbessern sich erheblich, und schließlich werden wir 15 neue Bäume in der Grafenstraße  haben“ – so der Ausblick des Oberbürgermeisters.

Die Grafenstraße bleibt auch weiterhin durchgängig von der Elisabethenstraße her befahrbar. Sollten die Anlieger Fragen zum Bauablauf oder sonstige Anliegen haben, die im Zusammenhang mit der Umgestaltung der Grafenstraße stehen, steht die Projektleitung des Mobilitätsamtes als Ansprechpartner zur Verfügung, unmittelbar vor Ort mittwochs zwischen 14 und 15 Uhr am in der Adelungstraße eingerichteten Infopoint sowie telefonisch unter 06151 13 28 47.

Quelle: Pressestelle der Wissenschaftsstadt Darmstadt

Teilen auf: Twitter | Facebook | AddThis

Tags: , , ,