Um den vollen Funktionsumfang dieser Webseite zu erfahren, benötigen Sie JavaScript. Hier finden Sie die Anleitung wie Sie JavaScript in Ihrem Browser einschalten. Oberbürgermeister Jochen Partsch begrüßt die neuen Nachwuchskräfte der Wissenschaftsstadt Darmstadt | DarmstadtNews.de

Oberbürgermeister Jochen Partsch begrüßt die neuen Nachwuchskräfte der Wissenschaftsstadt Darmstadt


1. September 2020 - 13:24 | von | Kategorie: Pressemitteilung |
  Teilen auf: Twitter | Facebook | AddThis

Am Dienstag (1. September 2020) hat Oberbürgermeister Jochen Partsch im Goldenen Löwen in Arheilgen die Nachwuchskräfte der Wissenschaftsstadt Darmstadt an ihrem ersten Arbeitstag im Dienste der Stadt willkommen geheißen.

„Nicht nur für meine Kolleginnen und Kollegen in der Stadtverwaltung, sondern für alle Darmstädterinnen und Darmstädter ist es gut, zu wissen, dass wir hier heute junge Nachwuchskräfte begrüßen, die ihre Arbeit mit Elan, Motivation und neuen Ideen aufnehmen werden. Darmstadt wächst und entwickelt sich – das bemerken wir alle jeden Tag. Das bringt eine Menge Aufgaben, Herausforderungen und Verantwortung, aber auch noch viel mehr Gestaltungsmöglichkeiten mit sich“, begrüßte der Oberbürgermeister den Nachwuchs. „Ich wünsche Ihnen einen guten Start und eine bereichernde Ausbildungszeit hier in der Stadtverwaltung. Bleiben Sie motiviert, bleiben Sie neugierig, hinterfragen Sie und vor allem – nutzen Sie die Chance, schon während Ihrer Ausbildung daran mitzuwirken, Darmstadt als lebenswerte Stadt zu erhalten und weiterzuentwickeln.“

Folgende Nachwuchskräfte haben nun ihren Dienst aufgenommen:

  • Sechs Beamtinnen und ein Beamter im gehobenen Dienst (duales Studium zum Bachelor of Arts – Public Administration)
  • Eine Fachangestellte für Bäderbetriebe
  • Eine Fachangestellte für Medien- und Informationsdienste
  • Zwei Gärtner in der Fachrichtung Garten- und Landschaftsbau
  • Sechs Verwaltungsfachangestellte, davon drei weibliche und drei männliche Mitarbeiter bzw. Mitarbeiterinnen

Die Wissenschaftsstadt Darmstadt bietet als Arbeitgeberin – neben der Sicherheit eines Arbeitsplatzes auch in Krisenzeiten – zahlreiche weitere Vorteile, auch speziell für Auszubildende: Kennenlerntreffen vor Ausbildungsbeginn, Einführungswoche mit allen Azubis, Betreuung durch ein spezielles Ausbildungsteam während der Ausbildungszeit inklusive gesonderter Prüfungsvorbereitung, Ausbildungsentgelt und weitere Zuschüsse sowie eine Jahressonderzahlung und Abschlussprämie, ein kostenfreies Jobticket, Anwärterbezüge und keine Studiengebühren und nicht zuletzt hervorragende Übernahmechancen und die Möglichkeit, zur beruflichen Weiterentwicklung ohne Ortswechsel.

Ausbildung 2021: Die Bewerbungsfrist für die Ausbildungsberufe Fachangestellte bzw. -angestellter für Bäderbetriebe, Fachangestellte bzw. -angestellter für Medien- und Informationsdienste, Forstwirtin oder Forstwirt sowie Gärtnerinnen oder Gärtner im Garten- und Landschaftsbau für das kommende Jahr läuft noch bis zum 31. Oktober 2020. Weitere Informationen zu den Ausbildungsberufen und die Möglichkeit zur Online-Bewerbung gibt es auf https://karriere.darmstadt.de/stellenangebote.html.

Quelle: Pressestelle der Wissenschaftsstadt Darmstadt

Teilen auf: Twitter | Facebook | AddThis

Tags: , , , ,