Um den vollen Funktionsumfang dieser Webseite zu erfahren, benötigen Sie JavaScript. Hier finden Sie die Anleitung wie Sie JavaScript in Ihrem Browser einschalten. Lichtwiesenbahn: Bauarbeiten für Gleisdreieck und neue Haltestelle Hochschulstadion beginnen | DarmstadtNews.de

Lichtwiesenbahn: Bauarbeiten für Gleisdreieck und neue Haltestelle Hochschulstadion beginnen


30. Juni 2020 - 08:10 | von | Kategorie: Info, Verkehr |
  Teilen auf: Twitter | Facebook | AddThis

Lichtwiese Hochschulstadion/ Bild: HEAG mobilo GmbHMit Beginn der Sommerferien am 4. Juli 2020 startet im Bauprojekt Lichtwiesenbahn der wichtige Bauabschnitt im Kreuzungsbereich Nieder-Ramstädter Straße/Jahnstraße. Nach Abschluss der komplexen Leitungsverlegungen und ersten Gleisbauarbeiten beginnt die HEAG mobilo in der Nieder-Ramstädter Straße mit der Modernisierung der Haltestelle „Hochschulstadion“ und dem Bau des neuen Gleisdreiecks, mit dem eine neue Schienenverbindung von der Lichtwiese zum Böllenfalltor entsteht. Auf der Linie 9 verkehren deshalb zwischen Luisenplatz und Böllenfalltor während der gesamten Sommerferien von Samstag (04.06.) an bis einschließlich 16. August  2020 Ersatzbusse als Linie 9E auf einer geänderten Route. Die Bauarbeiten haben örtlich auch Auswirkungen auf den Auto- und Fahrradverkehr.

Linie 9 verkehrt ab Luisenplatz als Ringlinie 9E
Da die Bauarbeiten im bestehenden Gleisbereich ausgeführt werden, ist in der Nieder-Ramstädter Straße kein Straßenbahnbetrieb möglich. Aus diesem Grund verkehrt zwischen Böllenfalltor und Luisenplatz die Ersatzbuslinie 9E. Die Ersatzbusse verkehren montags bis freitags von 6 Uhr bis 9 Uhr und von 12 Uhr bis circa 19 Uhr im 7,5-Minutentakt, zwischen 9 Uhr und 12 Uhr im 15-Minuten-Takt sowie ab 19 Uhr im 30-Minuten-Takt. Am Wochenende fährt die Linie 9E tagsüber im 15-Minutentakt. Ein barrierefreier Umstieg von der Linie 9 in die Linie 9E ist an der Haltestelle Kongresszentrum möglich. Aufgrund der Einbahnstraßenregelung in der Nieder-Ramstädter Straße wird die Linie 9E als Ringlinie fahren. Stadteinwärts entfallen die Haltestellen „Merckstadion“, „Hochschulstadion“, „Herdweg“ und „Roßdörfer Straße“. Die Ersatzhaltestellen für diese Haltepunkte befinden sich in der Klappac her Straße und in der Karlstraße am Straßenrand. Zwischen Griesheim und Kongresszentrum verkehrt die Linie 9 regulär als Straßenbahn.

Großräumige Umleitung für Autofahrer gilt bis Mitte August 2020
Die bereits geltende Umleitung für Autofahrer aus Richtung Mühltal über die Klappacher Straße und Karlstraße bleibt weiterhin bestehen. Die Einfahrt aus der Klappacher Straße in die Nieder-Ramstädter Straße und in den Böllenfalltorweg bleiben ebenfalls bis Ende der Sommerferien gesperrt. Aufgrund der Bauarbeiten im Kreuzungsbereich ist die Einfahrt aus der Nieder-Ramstädter Straße in die Jahnstraße während der Sommerferien voll gesperrt.

Die Bauarbeiten finden in der Regel montags bis freitags tagsüber statt. Es kann zu Samstags- und Nachtarbeiten kommen. Die HEAG mobilo bittet alle Anwohner und Verkehrsteilnehmer um Verständnis.

Der Fahrplan der Linie 9E steht auf der Internetseite der HEAG mobilo unter www.heagmobilo.de zum Download bereit.

Aktuelle Informationen zum Bauprojekt „Lichtwiesenbahn“ gibt es unter www.lichtwiesenbahn.de.

Quelle & Bild: HEAG mobilo GmbH

Teilen auf: Twitter | Facebook | AddThis

Tags: , , , , , , , , , , , ,