Um den vollen Funktionsumfang dieser Webseite zu erfahren, benötigen Sie JavaScript. Hier finden Sie die Anleitung wie Sie JavaScript in Ihrem Browser einschalten. Schneller Fahndungserfolg nach Überfall auf Tankstelle – Polizei nimmt 25-jährigen Tatverdächtigen fest | DarmstadtNews.de

Schneller Fahndungserfolg nach Überfall auf Tankstelle – Polizei nimmt 25-jährigen Tatverdächtigen fest


16. Juni 2020 - 15:16 | von | Kategorie: Polizei |
  Teilen auf: Twitter | Facebook | AddThis

HandschellenNach einem Überfall auf eine Tankstelle im Darmstädter Johannesviertel am frühen Montagmorgen (15.06.20) haben Polizeikräfte im Rahmen der Fahndung einen 25-jährigen Tatverdächtigen festgenommen.

Nach derzeitigen Erkenntnisse hatte der Mann aus Darmstadt gegen 7.40 Uhr den Verkaufsraum der Tankstelle in der Kasinostraße betreten. Dort soll er eine anwesende Mitarbeiterin mit einem Messer bedroht und Geld gefordert haben. Die Angestellte flüchtete sich jedoch in einen Nebenraum und alarmierte umgehend die Polizei.

Vergeblich versuchte der Tatverdächtige währenddessen, die Kasse zu öffnen und an das Bargeld zu kommen, was ihm jedoch nicht gelang. Ohne Beute suchte er zunächst unerkannt das Weite.

Aufgrund der guten Personenbeschreibung konnten ihn Polizeistreifen im Rahmen der Fahndung jedoch gegen 10.50 Uhr am Luisenplatz ausmachen. Nach erneuter, kurzer Flucht zu Fuß klickten schließlich die Handschellen. Bei der Durchsuchung stellten die Beamten ein circa 20 Zentimeter langes Messer sicher, welches er im Hosenbund stecken hatte. Der 25-Jährige wurde festgenommen und ins Polizeigewahrsam gebracht. Das Kommissariat 10 der Darmstädter Kripo hat die Ermittlungen aufgenommen. Die Abklärungen, ob er einem Haftrichter vorgeführt wird, dauern derzeit noch an.

Quelle: Polizeipräsidium Südhessen

Teilen auf: Twitter | Facebook | AddThis

Tags: , , ,