Um den vollen Funktionsumfang dieser Webseite zu erfahren, benötigen Sie JavaScript. Hier finden Sie die Anleitung wie Sie JavaScript in Ihrem Browser einschalten. Polizei nimmt 45-Jährigen nach versuchtem Einbruch fest | DarmstadtNews.de

Polizei nimmt 45-Jährigen nach versuchtem Einbruch fest


23. April 2020 - 13:33 | von | Kategorie: Polizei |
  Teilen auf: Twitter | Facebook | AddThis

PolizeiEin 45- jähriger Darmstädter hat am Mittwochnachmittag (22.04.20) sein Unwesen in der Bismarckstraße getrieben und versucht in eine dortige Wohnung einzubrechen. Dank der beherzten Reaktion eines Zeugen endete das kriminelles Vorhaben mit seiner Festnahme und gleich mehreren Strafanzeigen. In diesen Verfahren wird sich der Beschuldigte zukünftig strafrechtlich verantworten müssen.

Gegen 17 Uhr hatte ein Anwohner den ungebetenen Gast auf einem Baugerüst des Hauses bemerkt, wo er sich auf verdächtige Art und Weise an einem Fenster der Wohnung zu schaffen machte. Als sich der Zeuge bemerkbar machte und ihn laut ansprach, suchte Darmstädter sofort das Weite. Doch die Flucht währte nicht lange. In der Kasinostraße stoppten die alarmierten Streifen den Flüchtenden und nahmen ihn fest. Bei seiner anschließenden Durchsuchung stellten die Polizisten einen Schraubendreher sowie ein Cuttermesser sicher. Damit endete der Tag für den Beschuldigten auf der Wache. Weil er für seine Flucht ein Fahrrad genutzt hatte und dabei offensichtlich unter dem Einfluss von Alkohol und Drogen stand, erwarten den Mann zudem weitere Ermittlungsverfahren wegen des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz und dem Verdacht der Trunkenheitsfahrt. Zur Ausnüchterung und Verhinderung weiterer Straftaten musste er die folgenden Stunden im Gewahrsam der Polizei verbringen.

Quelle: Polizeipräsidium Südhessen

Teilen auf: Twitter | Facebook | AddThis

Tags: , , ,