Um den vollen Funktionsumfang dieser Webseite zu erfahren, benötigen Sie JavaScript. Hier finden Sie die Anleitung wie Sie JavaScript in Ihrem Browser einschalten. 24-Jähriger löst größeren Einsatz von Polizei und Rettungsdienst auf dem Luisenplatz aus | DarmstadtNews.de

24-Jähriger löst größeren Einsatz von Polizei und Rettungsdienst auf dem Luisenplatz aus


6. Februar 2020 - 13:54 | von | Kategorie: Polizei |
  Teilen auf: Twitter | Facebook | AddThis

RettungsdienstEin 24 Jahre alter, offenbar psychisch verwirrter Mann, hat am Donnerstagvormittag (06.02.20) in Darmstadt einen größeren Einsatz von Polizei und Rettungsdienst ausgelöst.

Zuvor hatten Zeugen gegen 9.30 Uhr die Polizei über den Notruf alarmiert. Dabei teilten sie mit, dass der junge Mann aus Richtung der Luisenstraße zum Luisenplatz gelaufen sei, sich dabei fortwährend ein Messer an den Hals hielt und dann in einen Bus der Linie K einstieg.

Die herbeigeeilten Polizeistreifen des 1. Reviers lokalisierten den 24-Jährigen daraufhin rasch in dem beschriebenen Bus und konnten ihn umgehend zum Aussteigen sowie der Herausgabe des Messers bewegen.

Mit einem Rettungswagen und begleitet von den Streifen wurde der 24-Jährige in ein Krankenhaus gebracht und dort in eine psychiatrische Betreuung übergeben. Der Grund für sein Verhalten ist derzeit noch unklar, dürfte aber, ersten Erkenntnissen zufolge, im familiären Bereich begründet sein.

Quelle: Polizeipräsidium Südhessen

Teilen auf: Twitter | Facebook | AddThis

Tags: , ,