Um den vollen Funktionsumfang dieser Webseite zu erfahren, benötigen Sie JavaScript. Hier finden Sie die Anleitung wie Sie JavaScript in Ihrem Browser einschalten. Weitere Baumersatzpflanzung am Campus Lichtwiese | DarmstadtNews.de

Weitere Baumersatzpflanzung am Campus Lichtwiese


5. Februar 2020 - 17:17 | von | Kategorie: Umwelt |
  Teilen auf: Twitter | Facebook | AddThis

Baumersatzpflanzung / Bild: Dezernat IV/TU DarmstadtAuf dem Campus Lichtwiese wird derzeit der dritte Bauabschnitt eines umfänglichen Baumersatzpflanzungsprojektes umgesetzt. Am südöstlichen Waldrand werden insgesamt 102 Waldbäume und Großsträucher gepflanzt, insbesondere Rotbuche, Bergahorn, Hainbuche, Feldahorn, Stieleiche und Winterlinde. Hiermit wird ein circa 20 Meter breiter, abgedachter und wegfreier Waldrand entwickelt, der so am Standort bisher noch nicht vorkommt.

„Damit sind wir noch nicht am Ende unserer Möglichkeiten“, sagt TU-Kanzler Dr. Manfred Efinger. „In den nächsten drei Jahren sollen weitere 500 Bäume und Großsträucher auf dem Gelände der Universität gepflanzt werden.“

Vorausgegangen waren im Dezember 2019 bereits Ersatzpflanzungen südlich des Architekturgebäudes in der El-Lissitzky-Straße. Die Auswahl der Gehölze sah neben den im bebauten Bereich gegenwärtigen Lichtbaumarten im südlichen Teil Waldbäume vor, die eine allmähliche Verschiebung von den Waldbäumen zu den Lichtbäumen in der Nähe des bebauten Gebiets zeigen. Gepflanzt wurden unter anderem Sandbirken, Waldkiefern, Walnussbäume und Linden mit einem Stammumfang ab 20 Zentimeter.

Unter Berücksichtigung der Pflanzaktion im ersten Bauabschnitt entlang der Eugen-Kogon-Straße ab Ende 2018 wurden am Standort Lichtwiese nun insgesamt 178 Gehölzpflanzungen vorgenommen.

Bild: Dezernat IV/TU Darmstadt
Quelle: TU Darmstadt

Teilen auf: Twitter | Facebook | AddThis

Tags: , ,