Um den vollen Funktionsumfang dieser Webseite zu erfahren, benötigen Sie JavaScript. Hier finden Sie die Anleitung wie Sie JavaScript in Ihrem Browser einschalten. "Wildtiere in Privathand – Exoten als Haustiere": Vortrag im Zoo Vivarium | DarmstadtNews.de

„Wildtiere in Privathand – Exoten als Haustiere“: Vortrag im Zoo Vivarium


4. Februar 2020 - 13:53 | von | Kategorie: Tipp, Umwelt |
  Teilen auf: Twitter | Facebook | AddThis

In der Reihe „Vivariumsgespräche“ hält Petra Kipper, Referentin für Tier- und Naturschutz, am Freitag, 7. Februar 2020, um 20 Uhr in der Zooschule des Zoos Vivarium, Schnampelweg 5, einen Vortrag zum Thema „Wildtiere in Privathand – Exoten als Haustiere“. Der Eintritt ist frei.

Mehr als 30 Millionen Tiere leben in deutschen Haushalten. Darunter sind etwa 14 Millionen Hauskatzen, rund fünf Millionen Ziervögel, ca. zwei Millionen Aquarienfische und mehrere Hunderttausend Reptilien. Wo kommen all diese Tiere her und was geschieht mit ihnen, wenn das Krokodil oder die Schlange zu groß wird für die Wohnung oder der Papagei mit seiner krächzenden Stimme irgendwann die Nachbarschaft nervt?

Teilen auf: Twitter | Facebook | AddThis

Tags: ,