Um den vollen Funktionsumfang dieser Webseite zu erfahren, benötigen Sie JavaScript. Hier finden Sie die Anleitung wie Sie JavaScript in Ihrem Browser einschalten. Ober-Ramstadt: Kripo sucht Geschädigten und Zeugen nach räuberischer Erpressung | DarmstadtNews.de

Ober-Ramstadt: Kripo sucht Geschädigten und Zeugen nach räuberischer Erpressung


9. September 2019 - 18:07 | von | Kategorie: Polizei |
  Teilen auf: Twitter | Facebook | AddThis

Wie sich jetzt durch Ermittlungen herausstellte, soll es am Freitag (30.08.19), gegen 14.45 Uhr, auf dem Gelände der Kerb zu einer räuberischen Erpressung gekommen sein. Dabei soll ein 14-jähriger Tatverdächtiger einem vermutlich 13 oder 14-jährigen Jungen mit Gewalt gedroht haben, wenn dieser ihm nicht 50 Euro geben würde. Der Junge soll schlussendlich Münzgeld in unbekannter Höhe an den Beschuldigten gezahlt haben. Nun sucht die Kriminalpolizei nach dem hier Geschädigten. Dieser soll zwischen 13 bis 14 Jahre alt und von schlanker Statur sein. Zudem soll er braunes Haar haben. Während der Tat war der Junge mit einer schwarzen Jogginghose bekleidet und trug eine Umhängetasche. Er soll Deutsch mit Akzent gesprochen haben.

Bereits am Donnerstag (29.08) soll der Tatverdächtige einen weiteren 13-Jährigen im Bereich des Petri-Parks mit der gleichen Vorgehensweise erpresst haben. Daher schließen die Ermittler nicht aus, dass der 14-jährige Verdächtige noch weitere Taten begangen haben könnte.

In diesem Zusammenhang wird der beschrieben Junge gebeten sich bei den Ermittlern des Kommissariats 35 in Darmstadt zu melden. Auch Zeugen der Vorfälle sowie weitere Betroffene, werden gebeten, die bei den Beamten zu melden (06151/969-0).

Quelle: Polizeipräsidium Südhessen

Teilen auf: Twitter | Facebook | AddThis

Tags: , , ,