Um den vollen Funktionsumfang dieser Webseite zu erfahren, benötigen Sie JavaScript. Hier finden Sie die Anleitung wie Sie JavaScript in Ihrem Browser einschalten. Das Darmstädter Theater im Pädagog serviert Theaterfilme mit kulinarischen Schmankerln | DarmstadtNews.de

Das Darmstädter Theater im Pädagog serviert Theaterfilme mit kulinarischen Schmankerln


27. August 2019 - 07:17 | von | Kategorie: Kultur |
  Teilen auf: Twitter | Facebook | AddThis

Für den September 2019 hat das Theater im Pädagog (TIP) wieder ein buntes Programm vorbereitet: Ein Highlight ist der neu gegründete TIP Filmclub, der Filme über das Theater in den Mittelpunkt stellt und mit passenden Speisen kombiniert. In der Reihe „Americana im Pädagog“ bringt das Duo „The Lasses“ Folk und Bluegrass aus den Appalachen bzw. Irland und Schottland in schönstem Harmonie­­gesang auf die Bühne. Unter dem Motto „Let’s talk about death – Gespräche über den Tod und die Liebe“ setzt sich die Reihe Nahtodge­spräche fort. Zum 100. Geburtstag von Primo Levi präsentiert die Dante Alighieri Gesellschaft eine szenische Lesung. Im Folgenden die Veranstaltungen im Einzelnen:

29. August, 20 Uhr: TIP Filmclub: Unter dem Motto „Theater im Film“ flimmern spannende Filmvorführungen über die Leinwand des TIP

Das Theater im Pädagog hat den TIP-Filmclub ins Leben gerufen. Im Rahmen dieser Reihe möchten wir einmal im Monat einen Theaterfilm zeigen. Das kann Theater im Film, gefilmtes Theater oder einfach ein Film über das Theater sein. Beim ersten Termin wird ein amerikanischer Klassiker gezeigt, der die Spannungsfelder Ober- und Unterschicht bzw. Mann und Frau aufmischt. Dazu gibt es Hainer Burger und Bier.

14. September, 20 Uhr: Let’s talk about death im Pädagog: „Wie geht Sterben – und was sagen die Toten dazu?“

Fünfmal im Jahr steht der Tod im „TIP – Theater im Pädagog“ im Mittelpunkt. In der ersten Veranstaltung am 12. September 2019 geht es unter der Überschrift „Wie geht Sterben – und was sagen die Toten dazu?“ um das Thema der Nachtodbegegnungen. Der Bestatter Carsten Krieger wird aus seiner Arbeit mit Angehörigen und seinen Kontakten mit deren Verstorben berichten. Unter der Überschrift „let’s talk about death – Gespräche über den Tod und die Liebe“ wird lebensnah allen Themen Raum gegeben, die zu Sterben, Tod und Trauer gehören. Seit 2016 fand die Veranstaltungsreihe, unter der Federführung der bundesweit anerkannten Autorin Sabine Mehne statt, die als Botschafterin zum Thema Nahtod in Wissenschaft und Öffentlichkeit wirkte. Ab September 2019übernehmen Sabine Eller, Bestatterin und Trauerbegleiterin, sowie Christiane Wolf, Hospiz- und Trauerbegleiterin, das Format.

19. September, 20 Uhr: TIP Filmclub – Theater im Film

Wieder zeigt das TIP ein spannendes Bühnenstück, das es auf die Leinwand geschafft hat. Dieses Mal geht es um eine verzweifelte Lehrerin, die mit ihren Schülern, die alle einen Migrationshintergrund haben, ein Stück von Schiller einstudiert. Dazu gibt es Currywurst und Pommes.

20. September, 19:30: Italien im TIP

Lettura scenica „La Tregua“ di Primo Levi, Riccardo Bocci Theater. Zum 100-jährigen Geburtstag von Primo Levi präsentiert die Dante Alighieri Gesellschaft eine szenische Lesung aus dem Roman „Atempause“ in italienischer Sprache. Der autobiografische Roman behandelt die abenteuerliche Odyssee des Überlebenden von Auschwitz nach Turin.

26. September, 20 Uhr: Duo „The Lasses“ in der Reihe Americana im Pädagog

Sophie Janna und Margot Merah, alias „The Lasses“ aus Amsterdam, schaffen es immer wieder aufs Neue, durch ihren wunderschönen Harmoniegesang und ihr charmantes Auftreten, den Zuhörern ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern. Nachdem sie das vor geraumer Zeit erstmals bei „Americana im Pädagog“ bewiesen haben, kehren sie nun auf die Bühne des Pädagogtheaters zurückk. Ihre Musik fußt auf Folk und Bluegrass aus den Appalachen und deren Wurzeln in Irland und Schottland. Beide spielen Gitarre und Bodhrán (irische Rahmentrommel). Ihre Songs und Balladen faszinieren durch bewegende Geschichten, schöne Arrangements und durch die sich perfekt ergänzenden Stimmen der beiden Sängerinnen. Ein besonderes Konzerterlebnis.

Vorverkauf:
Darmstadt Shop Luisencenter, Luisenplatz 5, 64283 Darmstadt, Tel.: 06151/ 13 45 13 oder online
Theater im Pädagog,  Pädagogstraße 5, 64283 Darmstadt, 06151 / 6601306, www.paedagogtheater.de

Teilen auf: Twitter | Facebook | AddThis

Tags: , , , , , , , ,