Um den vollen Funktionsumfang dieser Webseite zu erfahren, benötigen Sie JavaScript. Hier finden Sie die Anleitung wie Sie JavaScript in Ihrem Browser einschalten. Eberstadt: Vier Festnahmen nach Einbruch in Wohnhaus – Tatverdächtige erbeuten Zweifelhaftes | DarmstadtNews.de

Eberstadt: Vier Festnahmen nach Einbruch in Wohnhaus – Tatverdächtige erbeuten Zweifelhaftes


21. Februar 2019 - 14:23 | von | Kategorie: Polizei |
  Teilen auf: Twitter | Facebook | AddThis

PolizeiNach dem Einbruch in ein Wohnhaus am Mittwochabend (20.02.19) konnten noch am Tatort vier Beschuldigte im Alter von 15, 16 und 18 Jahren festgenommen werden.

Kurz nach 20 Uhr hatten die zurückkehrenden Bewohner in der Pfungstädter Straße die Polizei alarmiert, als sie verdächtiges Licht in ihrem Haus wahrnahmen. Im Rahmen der sofort aufgenommenen Fahndung stellten die hinzugeeilten Ordnungshüter die Täter auf dem Dachboden des Gebäudes sowie auf dem Dach eines angrenzenden Lagerraumes.

Ersten Erkenntnissen zufolge hatten sich die Beschuldigten über ein Dachklappfenster gewaltsam Zugang zu den Räumen verschafft. Dort sollen sie sich, auf der Suche nach Wertgegenständen, ein Glas zweifelhaften Inhalts geschnappt haben. Bei der Durchsuchung der Festgenommenen stellte sich heraus, dass es sich bei der Beute um rund 120 Gramm Marihuana handelte. Wie die Drogen in das Haus gelangten und warum sie dort lagerten wird ein gesondert, gegen den Hausbesitzer, eingeleitetes Verfahren klären. Basierend auf einer richterlichen Anordnung wurde noch am selben Abend das Haus nach weiteren Drogen durchsucht, jedoch ohne Ergebnis.

Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Darmstadt wurde einer der Einbrecher, bei dem es sich um einen wohnsitzlosen 18-Jährigen handelt, noch am Donnerstag einem Haftrichter vorgeführt. Dieser erließ einen Haftbefehl und schickte den jungen Mann in eine Justizvollzugsanstalt.

Quelle: Polizeipräsidium Südhessen

Teilen auf: Twitter | Facebook | AddThis

Tags: , , , , , , ,