Um den vollen Funktionsumfang dieser Webseite zu erfahren, benötigen Sie JavaScript. Hier finden Sie die Anleitung wie Sie JavaScript in Ihrem Browser einschalten. Neue Verkehrsführung in der Orangerie – Zufahrt für Autos nur noch von der Klappacher Straße | DarmstadtNews.de

Neue Verkehrsführung in der Orangerie – Zufahrt für Autos nur noch von der Klappacher Straße


11. Februar 2019 - 15:32 | von | Kategorie: Info, Verkehr |
  Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

In den nächsten Tagen wird in der Orangerie eine neue Verkehrsführung eingeführt. Die Zufahrt von der Jahnstraße und der Orangerieallee ist für Autos und Lieferwagen dann nicht mehr möglich. Kraftfahrzeuge – wozu auch Müllabfuhr und Feuerwehr zählen – können nur noch über die neue Einfahrt an der Klappacher Straße in die Orangerie gelangen. Damit kann nun Anfang März auch das historische Parktor wieder an die Nordeinfahrt zurückkehren.

„Es hat lang gedauert“, sagt Bau- und Gründezernentin Barbara Boczek, „aber mit der neuen Verkehrsführung sind alle notwendigen Voraussetzungen erfüllt, um die alten Torflügel wieder einzuhängen.“

Zuletzt war die Umfriedung an der Klappacher Straße umgebaut worden, um eine neue, dauerhafte Zufahrt zu schaffen. Dazu hatte die Wissenschaftsstadt Darmstadt die Maueröffnung erweitern und die Bruchsteinmauer an der Einmündung etwas zurücksetzen lassen, so dass ausreichende Sichtverhältnisse für die zukünftig ein- und ausfahrenden Fahrzeuge bestehen. Ergänzend wurden die befestigten Fahr- und Gehwegflächen und die angrenzenden Grünflächen ebenfalls  wieder hergestellt. Diese Arbeiten sind nun abgeschlossen.

Die jetzt noch notwendige Beschilderung erfolgt im Lauf der nächsten Tage. Außerdem wird die bisherige Zufahrt am Nordtor – von der Jahnstraße und der Orangerieallee –  durch Poller gesperrt. Zuvor war bereits der freitägliche Bauernmarkt vom bisherigen Standort auf den Parkplatz vor dem Orangeriegebäude verlegt worden.

So kann nun als Abschluss das alte, aufwendig sanierte Tor zurückkehren. Nach letzten Anpassungsarbeiten an der Toranlage werden die großen Gitterflügel mit der dazugehörigen Bekrönung Anfang März ihren angestammten Platz erhalten.

Quelle: Pressestelle der Wissenschaftsstadt Darmstadt

Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Tags: , , ,