Um den vollen Funktionsumfang dieser Webseite zu erfahren, benötigen Sie JavaScript. Hier finden Sie die Anleitung wie Sie JavaScript in Ihrem Browser einschalten. Statistische Berichte: Wissenschaftsstadt Darmstadt veröffentlicht erstmals Daten zu Ein- und Auspendlern | DarmstadtNews.de

Statistische Berichte: Wissenschaftsstadt Darmstadt veröffentlicht erstmals Daten zu Ein- und Auspendlern


9. Juni 2018 - 13:11 | von | Kategorie: Verkehr | Artikel drucken
  Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

StraßenverkehrDie Wissenschaftsstadt Darmstadt hat in ihrem Sonderbeitrag der Statistischen Berichte, Heft 2/2017, erstmals Daten zu Ein- und Auspendlern der Darmstädter Umlandgemeinden veröffentlicht.

Der Beitrag befasst sich mit einer Analyse der Pendler von Darmstadt in die Umlandgemeinden, nach Frankfurt und in die umliegenden Metropolstädte. Ebenso werden die Statistiken der Einpendler nach Darmstadt erstmals detailliert veröffentlicht.

Grundlage ist eine Auswertung der Daten der Bundesagentur für Arbeit zu den sozialversicherungspflichtigen Beschäftigten Ein- und Auspendlern. Da bisher nur Kreisdaten zu Pendlerströmen vorlagen, ist die neue Analyse ein tiefer Einblick in die Beschäftigtenzahlen, die etwa von Griesheim oder Pfungstadt in die Wissenschaftsstadt zum Arbeitsplatz pendeln. Deutlich wird damit neben anderen Daten unter anderem die enorm gestiegene Zahl der sozialversicherungspflichtigen Einpendler nach Darmstadt insgesamt, die sich von 2005 von rund 58.000 Personen auf nun fast 68.000 Personen in 2016 erhöht hat.

Die Publikation ist in gedruckter Form in der Bürgerinformation am Luisenplatz 5a und als PDF-Datei  kostenfrei erhältlich.

Quelle: Pressestelle der Wissenschaftsstadt Darmstadt

Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Tags: , , ,