Griesheim: Verpuffung löst Brand aus


14. August 2015 - 14:56 | von | Kategorie: Polizei | Artikel drucken
  Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

PolizeiIn einem Werkstattraum einer Firma in der Feldstraße kam es am Freitagvormittag (14.08.2015) gegen 09.45 Uhr zu einem Brand. Nach ersten Ermittlungen hatte ein Öl-Benzingemisch eine Verpuffung ausgelöst, die letztlich das Feuer verursacht hatte. Ein 24-jähriger Mitarbeiter, der sich in dem Raum befand, erlitt Verbrennungen und wurde in ein Krankenhaus gebracht. Ein weiterer Mitarbeiter, der das Feuer noch löschen wollte, wurde wegen des Verdachts einer Rauchgasvergiftung vorsorglich zur Untersuchung in eine Klinik gebracht. Die weiteren Räume der Werkstatt sowie eine benachbarte Tankstelle wurden vorsorglich geräumt. Die Freiwilligen Feuerwehren aus Griesheim und dem Umland hatten den Brand schnell unter Kontrolle und konnten ein Übergreifen der Flammen auf weitere Gebäudeteile verhindern. Der Schaden wird nach ersten Feststellungen auf circa 20.000,- Euro geschätzt. Die Abteilung Arbeitsschutz des Regierungspräsidiums Darmstadt ist unterrichtet. Das Kommissariat 10 der Kriminalpolizei in Darmstadt hat die Ermittlungen zur genauen Brandursache übernommen.

Quelle: Polizeipräsidium Südhessen

Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Tags: , , , , , ,




Kommentar verfassen