Traditionelle Darmstädter Herbstmess’ mit Dippe- und Gewürzmarkt


20. September 2014 - 10:22 | von | Kategorie: Veranstaltung | Artikel drucken
  Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

LebkuchenherzVom 26. September bis zum 06. Oktober 2014 steht der Darmstädter Messplatz wieder ganz im Zeichen der traditionellen Herbstmess’, die der Eigenbetrieb Bürgerhäuser und Märkte der Wissenschaftsstadt Darmstadt in Kooperation mit dem Darmstädter Schaustellerverband gestaltet. Stadtkämmerer André Schellenberg eröffnet die Mess’ am Freitag (26.) um 19 Uhr im Biergarten des Imbissbetriebs der Firma Hausmann auf dem Messplatz.

In diesem Jahr haben sich bei der Marktverwaltung 210 Beschicker um eine Zulassung für die Herbstmess’ beworben. Davon konnten 84 Geschäfte berücksichtigt werden. Es gibt wieder eine umfangreiche Angebotspalette bei Imbiss- und Süßwarengeschäften, aber auch Fahrgeschäfte mit Hightech- und Nostalgiecharakter: Die Berg- und Talbahn Starlight, Break Dance und Wellenflug laden zu rasanten Fahrten ein, Go-Kart-Bahn, Skipper, Autoskooter und eine Geisterbahn vervollständigen dieses Angebot. Für die kleinen Besucher der Mess’ stehen verschiedene Kinderfahrgeschäfte und eine Reitbahn zur Verfügung. Stadtkämmerer André Schellenberg zeigt sich begeistert vom erneut breit gefächerten Angebot für die Besucher: „Ich freue mich, dass wir den Jahrmarktsgästen aus Darmstadt und Umgebung auch in diesem Jahr wieder eine Fülle von Vergnügungsmöglichkeiten bieten können. Egal ob spektakuläre Fahrgeschäfte, kulinarische Genüsse oder einfach das pure Kirmesgefühl: Ich bin mir sicher, dass bei der diesjährigen Mess’ für jeden etwas dabei ist und die Besucher die traditionelle Veranstaltung wieder zu einem Höhepunkt der Darmstädter Jahrmarktskultur werden lassen“, so Schellenberg.

Auch in diesem Jahr wird der traditionelle Dippe- und Gewürzmarkt mit einem breit gefächerten Angebot ausgestattet sein. 25 Verkaufsgeschäfte werden hier ihre Waren anbieten: Das Angebot reicht von Töpfen und Pfannen, Bekleidung bis zu Ledertaschen wie auch Keramik, Haushaltswaren und Gewürzen aus aller Welt.

Mit zahlreichen Aktivitäten des Darmstädter Schaustellerbandes werden die Gäste zu einem Besuch der Herbstmess’ eingeladen. So werden täglich die kleinen und kleinsten Besucher kostenlos im Pavillon auf dem Messplatz geschminkt, und traditionell gibt es am Dienstag (30.) den Familientag mit halbe Fahr- und Eintrittspreisen an allen und Sonderangeboten auf dem Messplatz.

In Zusammenarbeit mit einer Darmstädter Wochenzeitung findet am Donnerstag (02. Oktober) der „Happy Donnerstag“ statt: Dabei können Besucherinnen und Besucher Angebotsbons aus der Zeitung für Rabatte auf der Herbstmess’ nutzen. Ebenfalls am Donnerstag startet ab 18 Uhr der „Bayrische Trachtenabend“. Bei zünftiger Musik erhalten alle Trachtenträgerinnen und –träger Sonderangebote an allen Geschäften.
Die Mess’ endet am Montag (06. Oktober) gegen 21 Uhr mit einem großen Abschlussfeuerwerk.

Die Darmstädter Herbstmess’ ist täglich von 13 Uhr bis 22 Uhr geöffnet, Imbissbetriebe öffnen schon ab 11:30 Uhr. Donnerstags, freitags und samstags endet das Festgeschehen um 22.30 Uhr. Der Darmstädter Messplatz ist direkt mit den Straßenbahnlinien 4 und 5 zu erreichen.

Quelle: Pressestelle der Wissenschaftsstadt Darmstadt

Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Tags: , , , , , , ,




Kommentar verfassen