Einbrecher waren zwei Mal in der Otto-Röhm-Straße unterwegs


5. Februar 2013 - 15:25 | von | Kategorie: Polizei | Artikel drucken
  Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

PolizeiIn der Nacht zum Dienstag (05.02.2013) wurden bei einem Einbruch aus dem Ausstellungsraum eines Fahrradgeschäfts in der Otto-Röhm-Straße in Darmstadt mehrere hochwertige Räder der Marke Cucuma gestohlen. Der Schaden wird derzeit auf mehrere zehntausend Euro geschätzt. Die Polizei geht davon aus, dass die Einbrecher zum Abtransport ihrer wertvollen Beute ein Fahrzeug benutzt haben. Die Beamten des 3. Polizeireviers in Arheilgen ermitteln und bitten darüber hinaus um Hinweise unter der Telefonnummer 06151/969 0.

In der gleichen Nacht drangen Einbrecher in der Otto-Röhm-Straße auch in ein Bürogebäude eines Telefonanbieters ein. Mit mehreren Hebelansätzen versuchten sie erfolglos, einen Geld- und einen Zigarettenautomaten aufzuhebeln. Darüber hinaus zerstörten sie mit massiven Hebelversuchen auch ein Terminal zum Aufladen von Geldkarten. Von mehreren tausend Euro Schaden ist auszugehen. Hinweise auf einen Zusammenhang mit dem Einbruch in das Fahrradgeschäft gibt es derzeit nicht. Auch in diesem Fall ermittelt das 3. Polizeirevier.

Quelle: Polizeipräsidium Südhessen

Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Tags: , , , , ,




Kommentar verfassen