„Pizza-Räuber“ in Haft


31. Oktober 2012 - 14:55 | von | Kategorie: Polizei | Artikel drucken
  Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

PolizeiErmittlungserfolg für Polizei und Staatsanwaltschaft Darmstadt: die so genannten „Pizza-Räuber“ sind in Haft. Am 28. September, 2. Oktober und 7. Oktober 2012 wurden im Meißnerweg, der Heidenreichstraße und der Bahnstraße Pizza-Boten von drei Tätern überfallen, nachdem sie zuvor mit einer fingierten Pizza-Bestellung in einen Hinterhalt gelockt wurden.

Am Dienstag (30.10.2012) nahm die Polizei jetzt drei bereits polizeibekannte junge Männer im Alter von 18, 20 und 21 Jahren in ihren Darmstädter Wohnungen fest. Mit Durchsuchungsbeschlüssen, die von der Staatsanwaltschaft beantragt wurden, konnten in ihren Wohnungen unter anderem Kleidungsstücke sichergestellt werden, die von ihnen bei den Taten getragen wurden. In den sich anschließenden Vernehmungen räumten sie zwei weitere versuchte Überfälle auf Pizza-Boten ein, die nur deshalb nicht ausgeführt wurden, weil zu viele Passanten in der Nähe waren.

Aufgrund aller bisher zusammengetragenen Ermittlungsergebnisse, stellte die Staatsanwaltschaft noch am Dienstag für alle Beschuldigten Antrag auf den Erlass von Untersuchungshaftbefehlen beim Amtsgericht Darmstadt. Der Ermittlungsrichter gab den Anträgen statt. Die Beschuldigten wurden in eine Justizvollzugsanstalt eingeliefert.

Quelle: Polizeipräsidium Südhessen

Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Tags: , , ,




Kommentar verfassen