29. Internationales Begegnungsfest auf dem Luisenplatz


18. September 2012 - 08:15 | von | Kategorie: Veranstaltung | Artikel drucken
  Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Langer Ludwig32 Migrantenvereine präsentieren sich am Samstag, 22. September 2012, zwischen 10 Uhr und 18 Uhr beim 29. Internationalen Begegnungsfest auf dem Luisenplatz und informieren an ihren Ständen über ihre Aktivitäten in Darmstadt sowie über verschiedene Aspekte aus dem Leben in ihren Herkunftsländern. Das Internationale Begegnungsfest wird alljährlich vom Interkulturellen Büro der Wissenschaftsstadt Darmstadt, dem Ausländerbeirat und den Migrantenvereinen organisiert.

„Das Internationale Begegnungsfest führt uns jedes Jahr erneut die Vielfalt in unserer Stadt vor Augen. Darmstadt ist eine internationale und weltoffene Stadt und wir sind stolz auf diese Vielfalt! Das Fest ist eine besonders gute Gelegenheit für die Besucherinnen und Besucher, mit den Vertreterinnen und Vertretern der Migrantenvereine ins Gespräch zu kommen und so einen Einblick in ihre Arbeit zu gewinnen. Mit ihren Aktivitäten leisten die Vereine einen wichtigen Beitrag zur Integration von Migrantinnen und Migranten in unsere Stadtgesellschaft“, betont Oberbürgermeister Jochen Partsch, der das Fest um 12 Uhr offiziell eröffnen wird. Im Anschluss sprechen der Vorsitzende des Ausländerbeirats, Ibrahim Akbulut, und einige Vertreter der Migrantenvereine.

Neben einem vielfältigen Angebot an Speisen und Getränken wird auf einer Bühne ein buntes Kulturprogramm dargeboten. Auf der Wilhelminenstraße sind Informationsstände der Migrationsdienste und anderer Organisationen wie etwa dem Netzwerk „BIFI- BürgerInnen Fördern Integration“ oder die Interessengemeinschaft Darmstädter Migrantenorganisationen des Darmstädter Lokalen Aktionsplans aufgestellt, an denen sich das Publikum über die zahlreichen Integrationsangebote in der Stadt informieren kann. Der Ausländerbeirat bestückt für einen guten Zweck eine Tombola mit zahlreichen Gewinnlosen. Zudem führen in diesem Jahr die Migrationsdienste ein Quiz mit Fragen aus dem Einbürgerungstests durch; die Gewinner werden am Nachmittag auf der Bühne prämiert. Für die jüngsten Gäste wird es ein großes Spielangebot und eine Hüpfburg geben.

Quelle: Pressestelle der Wissenschaftsstadt Datrmstadt

Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Tags: , , , ,




Kommentar verfassen