15-Jähriger bricht durch Glasvordach ein und wird schwer verletzt


10. September 2012 - 17:42 | von | Kategorie: Polizei | Artikel drucken
  Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

RettungswagenEin 15-jähriger Junge ist am Montagnachmittag (10.09.2012) kurz nach 14 Uhr durch ein Glasvordach eines Ärztehauses in der Eschollbrücker Straße in Darmstadt  gebrochen und etwa fünf Meter in die Tiefe gestürzt. Der Junge wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Über den Gesundheitszustand ist der Polizei, die erst kurz vor 15 Uhr über den Vorfall informiert worden war, derzeit nichts bekannt. Nach ersten Ermittlungen des 2. Polizeireviers war der Verletzte aus dem Treppenhaus auf das Glasvordach gestiegen, wo er seinen Vater bei dessen Reinigungsarbeiten im Rahmen einer Hausmeistertätigkeit aufsuchen wollte. Die Ermittlungen dauern an.  Vorsorglich wurde auch die Abteilung Arbeitsschutz des Regierungspräsidiums Darmstadt informiert. Zur Rettung des Jungen waren ein Notarzt- und ein Rettungswagen im Einsatz. Einsatzkräfte der Berufsfeuerwehr Darmstadt bargen Glasteile. Dazu musste die Straße kurzzeitig gesperrt werden.

Quelle: Polizeipräsidium Südhessen

Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Tags: , , , ,




Kommentar verfassen