Eberstadt: Mann überfallen und verletzt


23. Oktober 2012 - 16:46 | von | Kategorie: Polizei | Artikel drucken
  Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

PolizeiAm Montagabend (22.10.2012) gegen 19.15 Uhr wurde ein Mann von vier bislang unbekannten Tätern in einem Waldstück an der Seeheimer Straße im Bereich der Haltestelle Mittelschneise überfallen. Die Täter verletzten den 26-Jährigen und raubten seine Geldbörse samt Inhalt sowie seine Schuhe.

Nach ersten Ermittlungen war der 26-Jährige mit seinem Hund im Wald unterwegs, als er plötzlich von zwei Personen angesprochen und nach Zigaretten gefragt wurde. Während der Mann in seiner Tasche nach Zigaretten schaute, näherten sich zwei weitere Personen und griffen den 26-Jährigen von hinten an. Dieser fiel dadurch zu Boden. Als er wieder aufstand, wurde er von einem der Täter mit einem Messer bedroht und auch geschlagen. Hierbei wurde der 26-Jährige verletzt und seine Kleidung beschädigt. Die Kriminellen sollen im Anschluss mit der Geldbörse und den Schuhen des Mannes in Richtung Haltestelle Frankenstein geflüchtet sein. Die Hintergründe der Tat sind bislang völlig unklar. Die Ermittlungen dauern an.

Die Polizei fahndet nach den vier mutmaßlichen Tätern. Zwei der Täter sollen zwischen 30 und 40 Jahre alt sein. Einer ist ungefähr 1,85 Meter groß, der andere mit sehr kurzen schwarzen Haaren ist circa 1,60 Meter. Alle vier waren dunkel gekleidet und sprachen schlechtes Deutsch mit russischem Akzent.

Zeugen, die in diesem Zusammenhang verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben oder Hinweise zu den Tätern geben könnern, werden gebeten, sich umgehend mit der Polizeistation Pfungstadt unter der Rufnummer 06151 / 9509-0 in Verbindung zu setzen.

Quelle: Polizeipräsidium Südhessen

Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Tags: , , , ,




Kommentar verfassen