Prostituierte vergewaltigt und beraubt – Polizei fahndet nach auffälligem Mann


26. Oktober 2012 - 13:17 | von | Kategorie: Polizei | Artikel drucken
  Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

PolizeiEine 23-jährige Prostituierte ist in der Nacht zum Freitag (26.10.2012) in einer Waldschneise im Dornheimer Weg in Darmstadt von einem noch unbekannten Täter in dessen Fahrzeug vergewaltigt und beraubt worden. Dorthin war der Mann nach der Vereinbarung des Geschlechtsverkehrs von der Kirschenallee aus mit der Prostituierten gefahren. Plötzlich hatte er der Frau ein Messer an den Hals gesetzt und sie zum Geschlechtsverkehr gezwungen. Anschließend nahm er das Bargeld, das er zuvor bezahlt hatte, aus der Handtasche der Frau und ließ sie in der Waldschneise zurück. Das Geschehen ereignete sich zwischen 23.30 Uhr und 01.30 Uhr. Die Kriminalpolizei in Darmstadt ermittelt und sucht nach einem etwa dreißig Jahre alten und dunkelhäutigen Mann. Er ist nur etwa 160 cm groß, ist schlank und hat kurzes schwarzes Haar. Auffällig sind seine hervorstehenden Augen und seine zuckenden Kopfbewegungen. Auch soll er ständig seine Zunge raus- und reingestreckt haben. Er sprach Hochdeutsch. Unterwegs war er mit einem schwarzen und einem Jeep ähnlichen Fahrzeug, möglicherweise einem Nissan. Das Auto hatte Groß-Gerauer (GG-) Kennzeichen. Wer den noch unbekannten und auffälligen Mann kennt oder Hinweise zu dessen Identität geben kann, wendet sich unter der Telefonnummer 06151/969 0 an das zuständige Kommissariat 10.

Quelle: Polizeipräsidium Südhessen

Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Tags: , , ,




Kommentar verfassen