Olivier Messiaen zum 100. Geburtstag


13. Dezember 2008 - 08:09 | von | Kategorie: Kultur | Artikel drucken
  Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Am vergangenen Mittwoch feierte die Musikwelt den 100. Geburtstag von Olivier Messiaen (1908-1992), welcher zu den bedeutendsten Komponisten und Kompositionslehrern des 20. Jahrhunderts zählt.

Messiaen, der in seiner Musik impressionistische Tonsprache, griechische und indische Rhythmen, Gregorianik und Vogelstimmen einfließen lies, entwickelte sich bis 1950 zum Vorreiter der seriellen Musik, als der er seine Schüler Boulez, Stockhausen und Xenakis entscheidend beeinflusste. Er unterrichtete auch mehrfach bei den Internationalen Ferienkursen für Neue Musik in Darmstadt.

Ab Sonntag (14.12.) findet zum 100. Geburtstag Olivier Messiaens in der Ev. Johanneskirche Darmstadt eine Veranstaltungsreihe mit Konzerten, einer Kunstausstellung des Malers Johann P. Reuter und Vorträgen statt. Der Eintritt zu allen Veranstaltungen der Reihe ist frei. Weitere Informationen auch im Internet unter www.messiaen2008.de.

Programm:

14.12.-21.12.2008
Johann P. Reuter:
Hommage á Messiaen
Ausstellungsreihe zum 100. Geburtstag des Komponisten
Öffnungszeiten:
So (14.12.) 13.00-17.00 Uhr
Mo, Di 16.00-19.00 Uhr
Mi 16.00-22.00 Uhr
Do, Fr 16.00-19.00 Uhr
Sa 11.00-19.00 Uhr
So (21.12.) 11.00-19.00 Uhr

14.12.2008 | 10:00
Einführungsvortrag: Olivier Messiaen – Leben und kompositorische Sprache
Vortrag: Christoph Bornheimer

14.12.2008 | 10:30
Gedenkgottesdienst Olivier Messiaen
Thema: Kunst, Religion, Spiritualität
Messiaen-Orgelwerke, Improvisationen
Predigt: Pfr. Dr. Gerhard Schnitzspahn
Orgel: Christoph Bornheimer

14.12.2008 | 11:45
Matinéekonzert zur Eröffnung der Ausstellung
Olivier Messiaen: Motette „O Sacrum Convivium“, Orgelzyklus „Les Corps
Glorieux“, Gregorianik
Kammerchor der Darmstädter Kantorei
Leitung und Sologesang: Christian Roß
Orgel: Christoph Bornheimer

14.12.2008 | 13:00
Ausstellungseröffnung
anschließend Sektempfang
Eröffnungsrede: Martin Lehmann

17.12.2008 | 19:00
Kunst im Gespräch, Improvisationskonzert
Einführungsvortrag, Improvisationen sopra O. M.
anschließend Möglichkeit zum Gespräch mit Johann P. Reuter
Vortrag: Dr. theol. Markus Zink
Improvisation: Helmut Bieler-Wendt

Veranstaltungsort: Ev. Johanneskirche Darmstadt, Liebigstraße 11, 64293 Darmstadt

Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Tags: , , , , , ,




Kommentar verfassen