Pfungstadt: Haftbefehl gegen 49-jährigen Bankräuber erlassen


2. Dezember 2008 - 16:17 | von | Kategorie: Polizei | Artikel drucken
  Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Pfungstadt. Der 49-jährige Mann, der am Montag (1.12.08) eine Bankfiliale in der Gernsheimer Straße in Pfungstadt-Hahn wurde heute in Darmstadt dem Haftrichter vorgeführt. Die Staatsanwaltschaft Darmstadt hatte Antrag auf Erlass eines Untersuchungshaftbefehls gestellt, dem der Haftrichter statt gab. Der 49-jährige Mann, der bereits mehrfach mit dem Gesetz in Konflikt geraten ist, wurde in eine Untersuchungshaftanstalt gebracht.

Der 49-Jährige hatte bei dem Überfall mehrere hundert Euro Münzgeld erbeutet und war zu Fuß aus der Bank geflüchtet. Um seine Geldforderung zu untermauern hatte er angegeben, einen Sprengsatz bei sich zu tragen. Eine aufmerksame Zeugin hatte das Geschehen erkannt und noch während des Überfalls mit der Polizei telefoniert. Gemeinsam mit einem weiteren verfolgte sie den stark unter Alkoholeinfluss stehenden Täter bis zu einem Haus im Ortsteil Hahn und gab den Beamten den entscheidenden Hinweis. Als der 49-Jährige kurz darauf erneut das Haus verlassen wollte, wurde er von den Polizeikräften festgenommen. Das Raubgut wurde sichergestellt. Einen Sprengsatz besaß der Mann nicht.

Teilen auf: Twitter | Facebook | Google+ | AddThis

Tags: , , ,




Kommentar verfassen