Unbekannter attackiert Mutter und Kind – Polizei sucht weitere Zeugen

Teilen

Am Montagabend (08.04.24) gegen 17 Uhr ereignete sich ein Vorfall auf dem Darmstädter Luisenplatz, bei dem ein Kind, dessen Mutter und zwei weitere Passanten von einem Unbekannten angegriffen wurden.

Nach aktuellem Ermittlungsstand rempelte ein bisher Unbekannter mit seiner Sporttasche ein 11-jähriges Mädchen an. Als die 30-jährige Mutter des Kindes den Täter daraufhin ansprach, schlug dieser ein weiteres Mal mit der Sporttasche in Richtung von Mutter und Kind. Zudem beleidigte er die Mutter. Ein anderer Mann bekam den Angriff mit und hielt den Täter kurzzeitig zurück. Daraufhin zog dieser ein Reizstoffspray aus seiner Sporttasche und sprühte den Passanten und eine weitere Person an. Beide klagten nach dem Angriff unter anderem über leichte Atemwegsbeschwerden.

Der Täter flüchtete anschließend in Richtung Schloss. Durch Zeugen konnte er beschrieben werden als ungefähr 20 bis 30 Jahre alt, 1,70 m bis 1,80 m groß, von kräftiger Statur und soll ein südosteuropäisches Erscheinungsbild gehabt haben. Bekleidet war der Unbekannte zum Zeitpunkt der Tat mit einem schwarzen T-Shirt mit adidas-Logo auf der linken Brust, adidas-Jogginghose und schwarzen Sportschuhe. Besonders auffällig war eine Tätowierung am linken Unterarm.

Die Kriminalpolizei (K43) in Darmstadt hat die Ermittlungen aufgenommen. Personen, die sachdienliche Hinweise zu dem Vorfall geben können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 06151 / 969 – 0 an die Polizei zu wenden.

Quelle: Polizeipräsidium Südhessen


Teilen