Um den vollen Funktionsumfang dieser Webseite zu erfahren, benötigen Sie JavaScript. Hier finden Sie die Anleitung wie Sie JavaScript in Ihrem Browser einschalten. Wissenschaftsstadt Darmstadt ruft zur diesjährigen Baumspende auf – Interessierte Bürgerinnen und Bürger können Ort für ihre Baumpflanzung auswählen | DarmstadtNews.de

Wissenschaftsstadt Darmstadt ruft zur diesjährigen Baumspende auf – Interessierte Bürgerinnen und Bürger können Ort für ihre Baumpflanzung auswählen


22. September 2022 - 07:12 | von | Kategorie: Umwelt |
  Teilen auf: Twitter | Facebook | AddThis

BaumDarmstädterinnen und Darmstädter können bereits seit vielen Jahren, die Stadt dabei unterstützen, durch Baumspenden den öffentlichen Raum noch grüner und lebenswerter zu machen. Im Rahmen der letztjährigen Aktion wurden 51 gespendete Bäume an unterschiedlichen Standorten in Darmstadt gepflanzt.

„Einen Baum zu pflanzen hat für viele symbolischen Charakter. Die Vergänglichkeit der Jahreszeiten führen sie uns mit Laubfall, Neuaustrieb, Blüten und Früchten vor Augen und doch bedeutet die Pflanzung eines Baumes auch immer, etwas Bleibendes zu hinterlassen. Denn Bäume stehen für Leben, für etwas, was die Zeit überdauert, was gedeiht und sich entwickelt. Viele Bürgerinnen und Bürger, die sich an der Aktion in den letzten Jahren beteiligt haben, nehmen etwa die Geburt eines Kindes oder eine Eheschließung zum Anlass. Die Stadt Darmstadt freut sich von daher über alle, ob Privatperson, Firma, Verein oder Schulklasse, die in Form einer Baumspende etwas beitragen möchten“, so Grünflächendezernent Michael Kolmer.

Eine Baumspende kostet die Spenderin oder den Spender 400 Euro. Die darüber hinausgehenden Kosten für Baumgrube, Substrat, Baum und Pflanzung sowie die anschließende Pflege des Baumes übernimmt die Wissenschaftsstadt Darmstadt. Die Baumspenderin beziehungsweise der Baumspender erhält eine Spendenurkunde.

Der Aktionszeitraum läuft bis zum 1. November 2022, anschließend finden bis voraussichtlich Ende Februar 2023 die Baumpflanzungen statt.

Ab sofort können Interessierte in einer digitalen Stadtkarte auf der Homepage der Stadt, den zukünftigen Standort ihrer Baumspende direkt auswählen. Mit Klick auf „Baumspende möglich“ und den jeweiligen Marker erscheinen alle Informationen wie Straße und Baumart zum jeweiligen Baumstandort. Weitergehende Informationen zum Ablauf einer Baumspende, sowie die aktuelle Spendenbaumliste gibt es beim Grünflächenamt, Telefon 06151 13-2900, oder auf www.darmstadt.de, Stichwort „Baumspende“.

Quelle: Pressestelle der Wissenschaftsstadt Darmstadt

Teilen auf: Twitter | Facebook | AddThis

Tags: