Um den vollen Funktionsumfang dieser Webseite zu erfahren, benötigen Sie JavaScript. Hier finden Sie die Anleitung wie Sie JavaScript in Ihrem Browser einschalten. Eberstadt: Gebüsch gerät in Brand – Polizei ermittelt und warnt | DarmstadtNews.de

Eberstadt: Gebüsch gerät in Brand – Polizei ermittelt und warnt


19. Juli 2022 - 07:14 | von | Kategorie: Polizei |
  Teilen auf: Twitter | Facebook | AddThis

Ein in Brand geratenes Gebüsch in der Stresemannstraße hat am Sonntagnachmittag (17.07.22) die Feuerwehr und die Polizei auf den Plan gerufen.

Gegen 16.45 Uhr waren der Rauch und die Flammen in dem Dickicht von Zeugen entdeckt und die Rettungsleitstelle alarmiert worden. Bis zum Eintreffen der Einsatzbeamten hatten die aufmerksamen Passanten das Buschwerk mit einem Feuerlöscher bereits gelöscht. Wie es zum Ausbruch des Feuers kommen konnte, ist bislang noch unklar. Auch die Frage, ob möglicherweise ein Zusammenhang zu einem am selben Tag in Brand geratenes Stück Wiese in der „Kirchtanne“ besteht, ist Gegenstand der eingeleiteten Ermittlungen.

Mit beiden Fällen ist das Kommissariat 10 von der Darmstädter Kripo betraut. Die Beamtinnen und Beamten suchen Zeugen, die in diesem Zusammenhang verdächtige Beobachtungen gemacht haben. Unter der Rufnummer 06151/9690 werden alle Hinweis entgegengenommen.

Unabhängig vom Ermittlungsstand nehmen die Ermittler zudem beide Geschehnisse zum Anlass und warnen: Wegen der Trockenheit besteht bei den derzeit herrschenden sommerlichen Temperaturen nicht nur eine Waldbrandgefahr. Auch die begrünten Flächen in den Ortschaften und Städten können sich aufgrund zunehmender Trockenheit leichter entzünden. Solche Brände entstehen hierbei oft aus fahrlässiger Unachtsamkeit. Die Ordnungshüter bitten daher um dringende Beachtung der folgenden Hinweise:

– Kein offenes Feuer im Wald oder in Waldnähe!
– Im Wald nicht rauchen und keine Zigarettenreste wegwerfen! Dies gilt auch für die Autofahrt durch oder entlang eines Waldes sowie für Fußgänger auf Gehwegen entlang von Gebüschen in Städten / Ortschaften

– Keine Glasabfälle liegen lassen, sie könnten bei Sonnenbestrahlung als Brennglas wirken!

– Nicht mit dem Fahrzeug über entzündlichem Untergrund parken! Der Katalysator eines Kraftfahrzeugs erhitzt sich stark und kann einen Brand auslösen! Benutzen Sie nur ausgewiesene Parkflächen!

– Zufahrtswege in Wälder sind für Einsatzfahrzeuge freizuhalten. Wer im Wald oder auf anderen bepflanzten Flächen ein Schwelfeuer oder einen Brand bemerkt, wird gebeten, umgehend die Feuerwehr unter der Notrufnummer 112 zu informieren.

Quelle: Polizeipräsidium Südhessen

Teilen auf: Twitter | Facebook | AddThis

Tags: , , ,