Um den vollen Funktionsumfang dieser Webseite zu erfahren, benötigen Sie JavaScript. Hier finden Sie die Anleitung wie Sie JavaScript in Ihrem Browser einschalten. Krieg gegen die Ukraine: Kleiderbörse für Geflüchtete | DarmstadtNews.de

Krieg gegen die Ukraine: Kleiderbörse für Geflüchtete


24. Mai 2022 - 14:10 | von | Kategorie: Soziales |
  Teilen auf: Twitter | Facebook | AddThis

Seit Beginn des russischen Angriffskrieges gegen die Ukraine wurde eine Vielzahl Geflüchteter in Darmstadt aufgenommen. Das Angebot an Hilfe und unterstützenden Sachspenden wie zum Beispiel Kleidung ist enorm. Vor diesem Hintergrund veranstaltet die Wissenschaftsstadt Darmstadt in Kooperation mit dem Freiwilligenzentrum Darmstadt, dem Evangelischen Dekanat Darmstadt sowie dem Verein GinCo eine Kleiderbörse für und mit Geflüchteten in Darmstadt.

„Die Darmstädterinnen und Darmstädter zeigen mit ihrer Hilfsbereitschaft auf beeindruckende Weise, dass sie das Leid und die Not der Menschen in der Ukraine sowie der aus der Ukraine Geflüchteten, zu Herzen geht. Mit ihrer Bereitschaft beweisen sie solidarische Haltung. Danken möchte ich auch den Organisationen, die in der Ehrenamtsarbeit mit ihrer Expertise und ihrem Engagement Menschen in vielen Lebenslagen direkt unterstützen.“

Die Kleiderbörse findet am Samstag, 28. Mai 2022 von 10 Uhr bis 15 Uhr auf dem Gelände der Heinrich-Hoffmann-Schule (Heinrichstraße 78) statt. Alle, die daran interessiert sind, einen Stand zu betreiben, melden sich bitte formlos unter der E-Mail-Adresse fluechtlinge [at] darmstadt [dot] de an, die Tische werden vom Veranstalter gestellt.

Quelle: Pressestelle der Wissenschaftsstadt Darmstadt

Teilen auf: Twitter | Facebook | AddThis

Tags: