Um den vollen Funktionsumfang dieser Webseite zu erfahren, benötigen Sie JavaScript. Hier finden Sie die Anleitung wie Sie JavaScript in Ihrem Browser einschalten. Das 9-Euro-Ticket kommt | DarmstadtNews.de

Das 9-Euro-Ticket kommt


20. Mai 2022 - 12:08 | von | Kategorie: Info, Verkehr |
  Teilen auf: Twitter | Facebook | AddThis

Mit seinem Beschluss am Freitag (20.05.22) hat der Bundesrat den Weg freigemacht für das 9-Euro-Ticket: In den Monaten Juni, Juli und August 2022 können Fahrgäste deutschlandweit für neun Euro im Monat den ÖPNV nutzen. Das Ticket gilt in allen Bussen und Bahnen des Nahverkehrs in der zweiten Klasse, jedoch nicht im IC oder ICE. Die Linie AIR ist im Aktionszeitraum nach wie vor zuschlagspflichtig.

Informationen zum Verkauf
Die HEAG mobilo beginnt am Samstag (21.05.22) mit dem Vorverkauf des Tickets. Dieses kann an über 90 Fahrscheinautomaten mit blauem e-Ticket-Symbol, vor Ort im Kundenzentrum am Luisenplatz, in der RMV-Mobilitätszentrale am Hauptbahnhof oder in einer der Vorverkaufsstellen des Unternehmens erworben werden. Ab 1. Juni kann das Ticket zusätzlich an den rund 50 Fahrscheinautomaten ohne blauem e-Ticket-Symbol, im Bus beim Fahrpersonal sowie in der HEAG mobilo-App gekauft werden.

In den Bussen der privaten Busunternehmen Fischle und Jungermann, die überwiegend im Landkreis Darmstadt-Dieburg unterwegs sind, startet der Verkauf des 9-Euro-Tickets am 1. Juni 2022. Für die regionalen Buslinien des RMV ist dies noch in Klärung.

An den vom RMV betriebenen Fahrkartenautomaten an den Bahnhöfen und den RMV-Vertriebsstellen wird das Ticket ab dem 23.05.2022 verkauft, in der RMV-App ab dem 1.6.2022.

Besondere Regelungen für Zeitkarteninhaber*innen
Inhaber*innen von RMV-Zeitkarten im Abo, zum Beispiel Schüler- oder Seniorenticket, wurden bereits vom Verkehrsunternehmen postalisch informiert: Für diese gilt die Regelung des 9-Euro-Tickets automatisch, es muss kein eigenes 9-Euro-Ticket gekauft werden. Voraussetzung ist, dass die einzelnen Monate in die zeitliche Gültigkeit der RMV-Zeitkarte im Abo fallen. Zudem wird der monatliche Abbuchungsbetrag im Aktionszeitraum auf 9 Euro reduziert; sollte die Zeitkarte mit einer einmaligen Abbuchung bezahlt worden sein, wird eine Gutschrift über den Differenzbetrag erstellt.
Für Jahreskarteninhaber*innen ohne Abonnement (Jahreskarte, 9-Uhr-Jahreskarte, Schülerticket Hessen, Seniorenticket Hessen) wird der Rhein-Main-Verkehrsverbund eine Online-Plattform bereitstellen, auf der sich die Kund*innen registrieren können. Die Erstattungen erfolgen voraussichtlich nach Ablauf des Aktionszeitraums.

Weitere Informationen zum 9-Euro-Ticket finden sich auf den Webseiten der HEAG mobilo, der DADINA und des Rhein-Main-Verkehrsverbundes.

Teilen auf: Twitter | Facebook | AddThis

Tags: , , , , , ,