Um den vollen Funktionsumfang dieser Webseite zu erfahren, benötigen Sie JavaScript. Hier finden Sie die Anleitung wie Sie JavaScript in Ihrem Browser einschalten. Weiterstadt: 16-Jährige von Hund ins Bein gebissen – Polizei sucht Zeugen und bittet die Hundebesitzerin, sich zu melden | DarmstadtNews.de

Weiterstadt: 16-Jährige von Hund ins Bein gebissen – Polizei sucht Zeugen und bittet die Hundebesitzerin, sich zu melden


4. November 2021 - 12:07 | von | Kategorie: Polizei |
  Teilen auf: Twitter | Facebook | AddThis

Eine 16-jährige Weiterstädterin ist am Mittwoch (03.11.21) gegen 15 Uhr auf ihrem Nachhauseweg in einer Sackgasse „Vorm Niederend“ von einem Hund in die Wade gebissen worden. Dabei wurde sie leicht verletzt und anschließend in einem Krankenhaus ärztlich versorgt.

Bei dem Hund soll es sich um einen mittelgroßen, grauen und „struppigen“ Hund mit weißer Nase und weißer Brust gehandelt haben. Offenbar gehörte das Tier zu einer Frau, die auf etwa 60 Jahre geschätzt wurde und eine korpulente Statur hatte. Die mit einem langen grauen Mantel und einem Schal bekleidete derzeit noch unbekannte Frau hatte kurze, helle Haare und hielt sich in Begleitung eines weiteren kleineren Hundes im Bereich der Sackgasse auf, entfernte sich danach jedoch mit beiden Tieren.

Die Polizei hat die Ermittlungen wegen des Verdachts der fahrlässigen Körperverletzung aufgenommen und sucht für die Klärung des Geschehens Augenzeugen und die Hundebesitzerin. Untere der Rufnummer 06151/9690 ist das für diesen Fall zuständige Kommissariat 43 zu erreichen.

Quelle: Polizeipräsidium Südhessen

Teilen auf: Twitter | Facebook | AddThis

Tags: , ,