Um den vollen Funktionsumfang dieser Webseite zu erfahren, benötigen Sie JavaScript. Hier finden Sie die Anleitung wie Sie JavaScript in Ihrem Browser einschalten. Größerer Polizeieinsatz führt zu kurzzeitigen Verkehrsbehinderungen – 59-Jähriger in Fachklinik verbracht | DarmstadtNews.de

Größerer Polizeieinsatz führt zu kurzzeitigen Verkehrsbehinderungen – 59-Jähriger in Fachklinik verbracht


29. Oktober 2021 - 13:27 | von | Kategorie: Polizei |
  Teilen auf: Twitter | Facebook | AddThis

Am Freitagmittag (29.10.21), gegen 12 Uhr, kam es im Spessartring in Darmstadt zu einem größeren Polizeieinsatz, bei dem es unter anderem zu kurzzeitigen Verkehrsbehinderungen kam.

Nach derzeitigem Kenntnisstand soll es bereits im Vorfeld zu Streitigkeiten zwischen zwei Männern in einem mehrstöckigen Wohnhaus gekommen sein. Hierbei soll ein 59-Jähriger seinen 61 Jahre alten Kontrahenten unter anderem mit einem Messer bedroht haben. Im Anschluss ging der 59 Jahre alte Mann aufs Dach des Wohnhauses und hielt sich dort auf. Sofort begaben sich mehrere Streifen, die Feuerwehr und der Rettungsdienst zum Einsatzort. Während der Einsatzmaßnahme wurde die Straße im dortigen Bereich komplett gesperrt. Gegen 12.45 Uhr konnte der Mann schließlich von den Beamtinnen und Beamten festgenommen werden. Bei der Festnahme verletzte sich eine Polizeibeamtin leicht. Weil das Verhalten des Mannes, ersten Erkenntnissen zufolge, wahrscheinlich auf eine psychische Erkrankung zurückzuführen ist, wurde er im Anschluss in eine Fachklinik verbracht. Die Ermittlungen dauern an.

Quelle: Polizeipräsidium Südhessen

Teilen auf: Twitter | Facebook | AddThis

Tags: ,