Um den vollen Funktionsumfang dieser Webseite zu erfahren, benötigen Sie JavaScript. Hier finden Sie die Anleitung wie Sie JavaScript in Ihrem Browser einschalten. Aktueller Entwurf des Lärmaktionsplans für den Flughafen Frankfurt veröffentlicht – Beteiligungsmöglichkeit für die Öffentlichkeit bis zum 15. Oktober 2021 | DarmstadtNews.de

Aktueller Entwurf des Lärmaktionsplans für den Flughafen Frankfurt veröffentlicht – Beteiligungsmöglichkeit für die Öffentlichkeit bis zum 15. Oktober 2021


10. August 2021 - 05:59 | von | Kategorie: Umwelt |
  Teilen auf: Twitter | Facebook | AddThis

FlugzeugDas zuständige Regierungspräsidium Darmstadt hat den aktuellen Entwurf der Fortschreibung des Lärmaktionsplans für den Flughafen Frankfurt Main seit dem 26. Juli 2021 öffentlich ausgelegt. Im Rahmen der nun stattfindenden Öffentlichkeitsbeteiligung ist es Bürgerinnen und Bürgern, den Kommunen und den Träger öffentlicher Belange in der Zeit vom 26. Juli 2021 bis zum 15. Oktober 2021 möglich, sich zu dem Planentwurf zu äußern, die dargestellten Maßnahmen zu kommentieren und/oder darüber hinausgehende Vorschläge für Lärmminderungsmaßnahmen einzubringen. Soweit neue Maßnahmenvorschläge vorgebracht werden, werden diese durch das Regierungspräsidium auf ihre Umsetzbarkeit geprüft und als Prüfauftrag im Lärmaktionsplan aufgenommen. Die Eingabe kann auf der Online-Beteiligungsseite https://beteiligung-lap-hessen.de/laerm_rpd, alternativ auch per E-Mail (beteiligung-lap [at] rpda [dot] hessen.de) oder per Post unter dem Stichwort „Lärmaktionsplanung“ an das Regierungspräsidium oder an das städtische Umweltamt, Bessunger Straße 125, 64295 Darmstadt erfolgen.

Der Entwurf schreibt den seit 2014 bestehenden Lärmaktionsplan für den Flughafen Frankfurt Main fort und bildet den aktuellen Stand der Lärmminderungsplanung ab. Grundlage bildet dabei die aktuelle Lärmkartierung des Hessischen Landesamtes für Naturschutz, Umwelt und Geologie, deren Ergebnis unter http://laerm.hessen.de dargestellt wird. Der aktuelle Entwurf resultiert aus der Auswertung von Stellungnahmen und Anregungen, die im Rahmen einer ersten Beteiligung eingegangen sind und aus Vorschlägen der Lärmaktionsplanung selbst.

Eingesehen kann der Entwurf des Lärmaktionsplans unter https://rp-darmstadt.hessen.de/planung/verkehr/lärmaktionsplanung/luftverkehrslärm oder direkt beim Regierungspräsidium Darmstadt, Wilhelminenstraße 1-3, 3. OG, Zimmer 3.113, 64283 Darmstadt nach telefonischer Absprache unter 06151-123111.

Quelle: Pressestelle der Wissenschaftsstadt Darmstadt

Teilen auf: Twitter | Facebook | AddThis

Tags: , , ,