Um den vollen Funktionsumfang dieser Webseite zu erfahren, benötigen Sie JavaScript. Hier finden Sie die Anleitung wie Sie JavaScript in Ihrem Browser einschalten. Brummi zu schwer – Mit Polizeibegleitung zum Stadion | DarmstadtNews.de

Brummi zu schwer – Mit Polizeibegleitung zum Stadion


18. Mai 2021 - 08:03 | von | Kategorie: Polizei |
  Teilen auf: Twitter | Facebook | AddThis

Einen 43 Jahre alten Sattelzugfahrer eines Transportunternehmens aus Baden-Württemberg, stoppten Beamte der Verkehrsinspektion des Polizeipräsidiums Südhessen am Montagnachmittag (17.05.21) in der Landskronstraße in Darmstadt.

Der Brummi war mit zwei Betonteilen für den Umbau des Merck-Stadions am Böllenfalltor beladen. Jedes Betonteil hatte ein Gewicht von über 14 Tonnen. Somit war den Ordnungshütern auch rasch klar, dass der Sattelzug um über 7,5 Tonnen überladen war. Die mitgeführte Ausnahmegenehmigung hatte keine Gültigkeit, weil die beiden Betonteile auf zwei Transporte hätten verteilt werden können. Zudem führte der Fahrer auch keine Frachtpapiere mit sich und es ergaben sich Verstöße gegen die geltenden Lenk-und Ruhezeiten.

Die Weiterfahrt wäre von der Polizei zu untersagen gewesen. Weil im Bereich des Kontrollorts aber kein geeigneter Abstellplatz vorhanden war, wurde der Transport aus Gründen der Verhältnismäßigkeit anschließend von den Polizisten zur Baustelle am Stadion begleitet.

Den 43-Jährigen erwartet ein Bußgeldverfahren. Von der Polizei wird weiterhin geprüft, ob gegen das Unternehmen ein sogenanntes Gewinnabschöpfungsverfahren in Höhe von circa 1300 Euro eingeleitet werden kann.

Quelle: Polizeipräsidium Südhessen

Teilen auf: Twitter | Facebook | AddThis

Tags: , , , ,